BO-TITELGESCHICHTE

Dominant in der Nische: Acht Hidden Champions für jedes Depot

Dominant in der Nische: Acht Hidden Champions für jedes Depot
23.09.2017 03:40:00

Beständige Werte: Börsengelistete Familienunternehmen glänzen mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten, starken Marken und soliden Bilanzen. Dazu sind sie in ihren Zielmärkten ganz vorn dabei. Wir stellen acht Kaufkandidaten vor. Von Stefan Riedel



Der "German Mittelstand" ist weltweit zum Synonym für erfolgreiche Nischenplayer geworden. Familienbande spielen dabei eine tragende Rolle. 90 Prozent aller privaten Unternehmen, so das Ergebnis einer Studie, die von der Stiftung Familienunternehmen mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung und dem Institut für Mittelstandsforschung in Mannheim durchgeführt wurde, befanden sich 2015 in Familienbesitz.



Und eine Studie der Credit Suisse listet weltweit 920 familiengeführte Unternehmen in 35 Ländern mit einem Börsenwert von mehr als einer Milliarde US-Dollar auf. 64 Prozent dieser Firmen sind mittlerweile in asiatischen Schwellenländern wie China, Südkorea oder Indien zu Hause.


Beständiger Wandel



Der Mittelständler USU Software ist das klassische Beispiel eines familiengeführten Nischenplayers, der sich im Höhenflug befindet und sich auch in Abschwungphasen gut schlägt. Software über die Datenwolke zu vermieten ist ein lukratives Geschäft. Allein von 2013 bis 2016 schnellte der operative Gewinn um mehr als das Dreifache nach oben. Und bis 2019 erwarten die Analysten eine weitere Verdopplung. Auch Anleger haben jede Menge Spaß mit dem IT-Dienstleister aus dem schwäbischen Möglingen: Seit 2013 hat sich der Aktienkurs fast verfünffacht.

Mehrheitsaktionär Udo Strehl verdient dabei kräftig mit. Der gelernte Bankkaufmann, der in den 70er-Jahren zum Programmierer umschulte, gründete das Unternehmen im Oktober 1977. Sein Erfolgsrezept: "Nur wer sich ändert, bleibt." Und dazu gehört neue Trends - wie das Cloud-Computing - früh genug erkennen. Diese Firmenphilosophie hat USU auch beibehalten, seit Mehrheitseigner Strehl 2004 in den Aufsichtsrat wechselte. Und sie steht beinahe exemplarisch für gut geführte Familienunternehmen - nicht nur für mittelständische. Auch ein Drittel aller DAX-Konzerne ist in Familienhand. Dazu zählen die Autobauer VW und BMW mit den Familien Porsche und Quandt.

Weitere bekannte Firmen, in denen die Gründer auf der Kommandobrücke stehen, sind der Autovermieter Sixt oder die Optikerkette Fielmann. Europaweit gibt es knapp 900 börsengelistete Familienunternehmen, darunter prominente Namen wie die Hayeks beim Schweizer Uhrenhersteller Swatch oder die Familien Pinault und Arnault bei den französischen Luxuskonzernen Kering und LVMH.

Das größte Renditepotenzial versprechen aus Anlegersicht jedoch die eher unbekannteren Nebenwerte wie USU Software. "Die Wachstumsopportunitäten von Nischenplayern werden unterschätzt, unter anderem auch deshalb, weil niedriger kapitalisierte Firmen häufig unter dem Radar vieler Analysten verschwinden", erläutert Fondsmanagerin Birgitte Olsen von Bellevue Asset Management. "Wir sehen uns gerne Unternehmen an, deren Potenzial vom breiten Markt noch nicht erkannt wird. Dieser Fall trifft zu, wenn Gewinn- und Cashflow-Komponenten zu niedrig eingestuft werden und die Bewertung auf KGV-Basis somit optisch zu hoch erscheint."



Auf Seite 2: Hidden Champions



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10

Weitere Links:


Bildquelle: Thomas Weißenfels/Fotolia, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) 106,45 0,38% AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)
Apple Inc. 133,44 1,38% Apple Inc.
Bellevue AG 20,59 -1,93% Bellevue AG
BMW AG 86,30 -1,27% BMW AG
Credit Suisse 13,69 1,97% Credit Suisse
Firma Holdings Corp 0,08 14,29% Firma Holdings Corp
Heineken N.V. 86,06 0,06% Heineken N.V.
HORNBACH Baumarkt AG 31,80 -0,41% HORNBACH Baumarkt AG
Kering 359,70 1,11% Kering
Merck KGaA 93,93 -0,60% Merck KGaA
Oracle Corp. 42,13 1,17% Oracle Corp.
Porsche Holding SE Vz 57,19 -1,28% Porsche Holding SE Vz
Sixt SE St. 73,24 4,97% Sixt SE St.
STO SE & Co. KGaA 130,15 0,19% STO SE & Co. KGaA
Swatch (I) 337,65 0,34% Swatch (I)
USU Software AG 29,40 1,01% USU Software AG
Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh 4,82 0,94% Verbund AG Sponsored American Deposit Receip Repr 1-5 Sh

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.991,28
0,01%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit