DIRK ELSNER

Apple Pay und Co: Warum mobile payment per Smartphone ein Rohrkrepierer bleibt

Apple Pay und Co: Warum mobile payment per Smartphone ein Rohrkrepierer bleibt

WKN: 865985 ISIN: US0378331005 Apple Inc.

132,20 EUR
-0,52 EUR -0,39 %
20.09.2017 - 08:43
25.06.2015 17:48:00

Lange habe ich dem mobilen Bezahlen per Handy eine glorreiche Zukunft prophezeit. Doch inzwischen bin ich mir sicher, dass es auf Jahre hinaus eine unattraktive Nische bleiben wird.

von Dirk Elsner

Ich bin ja seit Jahren ein glühender Verfechter des mobilen Bezahlens per Smartphone und habe lange auf Gelegenheiten warten müssen, um im Alltag und nicht bei Showvorführungen diese Zahlungsmöglichkeit nutzen zu können. Als die Möglichkeit bekannt wurde, war ich voller Optimismus und habe den Studien, die dem mobilen Bezahlen per Handy eine glorreiche Zukunft prophezeiten, Glauben geschenkt. Ich war sicher, dass wird die Zahlungsart der Zukunft werden. Ich habe in den letzten Monaten schon schrittweise meine Auffassung revidiert, weil die eigenen Erlebnisse mit diesem Zahlverfahren nicht gerade positiv verlaufen sind. Heute glaube ich, das Bezahlen mit dem Smartphone wird als Zahlungsverfahren an der Ladenkasse auf Jahre hinaus eine unattraktive Nische bleiben.

Weil der Begriff mobile payment mittlerweile inflationär verwendet wird, sage ich hier, was ich darunter verstehe: Technische Voraussetzung für die Umsetzung ist meist die sogenannte Near Field Communication (NFC). Das ist derzeit die gehypte technologische Basis der Mobilbranche. NFC ist ein internationaler Übertragungsstandard, der den drahtlosen Datenaustausch zwischen Geräten ermöglicht, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet. Das erinnert an Bluetooth und WiFi, jedoch müssen bei NFC die Geräte sehr nah aneinanderhalten (deswegen "Nahfeldkommunikation") werden, um zu einem Datenaustausch zu kommen. So soll sichergestellt werden, dass kein anderes Gerät die Daten "abfangen" kann. Daneben gibt es weitere Übertragungstechniken, wie etwa durch einen QR-Code. Das sehe ich aber nur als eine Übergangskrücke an.

Auf Seite 2: Mobiles Bezahlen wird kaum genutzt



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Weitere Links:


Bildquelle: Innovecs GmbH

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 132,20 -0,39% Apple Inc.
Facebook Inc. 143,55 0,16% Facebook Inc.
pagehit