DIRK ELSNER

Warum sich Vermögensaufbau mit FinTech lohnen kann

Warum sich Vermögensaufbau mit FinTech lohnen kann

WKN: 865985 ISIN: US0378331005 Apple Inc.

127,66 EUR
-0,79 EUR -0,62 %
28.07.2017 - 14:32
20.03.2015 12:01:00

Das Interesse am Thema Geldanlage ist trotz oder besser wegen der negativen Zinsen deutlich gestiegen. Anbieter aus dem Umfeld der Financial Technologie (FinTech) bieten hilfreiche Unterstützung beim Vermögensaufbau an.

von Dirk Elsner

Das Thema Niedrig- und Negativzinsen bewegt Banken und Investoren. Die Situation ist derart paradox, dass einige Schuldner mittlerweile Geld bekommen, wenn sie Kredite aufnehmen. Dazu gehört vor allem der Schuldner Bundesrepublik Deutschland. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hat berechnet, dass deutsche Staatsanleihen im Wert von rund 630 Milliarden Euro negativ verzinst werden.

Es ist angesichts des gerade gestarteten Anleihekaufprogramms der Europäischen Zentralbank (EZB) sehr wahrscheinlich, dass sich dieses Volumen in den nächsten Monaten deutlich erhöhen wird. Die EZB wird nämlich für ihre umstrittene Maßnahme vor allem Euro-Staatsanleihen mit erstklassiger Bonität kaufen. Die zusätzliche Nachfrage wird die Preise für diese Papiere weiter nach oben treiben. Damit fallen Staatsanleihen als Anlagealternative auf unabsehbare Zeit aus.

Banken kämpfen selbst mit den niedrigen Zinsen, denn sie drücken ihre Margen im Anlage- und Kreditgeschäft so stark, dass sie immer weniger verdienen. Selbst mit der früher so populären Fristentransformation (Teile der kurz- und mittelfristigen Einlagen als langfristige Kredite zu vergeben) ist kaum noch ein Blumentopf zu gewinnen. Die Kreditnachfrage ist gering, auch weil Unternehmen lernen, sich ohne Banken zu refinanzieren. Auskömmliche Margen sind für viele Banken nur noch gegen die Inkaufnahme höherer Risiken möglich.

Was aber machen die Anleger, die regelmäßig sparen wollen und entweder keine oder negative Zinsen erhalten? Aus vielen persönlichen Gesprächen weiß ich, dass das Interesse trotz oder besser wegen der negativen Zinsen an Fragen der Geldanlage deutlich gestiegen ist. Mittlerweile, so mein Eindruck, nimmt das Bewusstsein zu, dass höhere Zinsen nur mit höherer Risikobereitschaft erzielt werden können.

Auf Seite 2: Vermögensaufbau mit FinTech

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Weitere Links:


Bildquelle: Innovecs GmbH

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 127,66 -0,62% Apple Inc.
pagehit