WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

AAP Implantate-Aktie: Nächstes deutsches Unternehmen bekommt kein Testat

AAP Implantate-Aktie: Nächstes deutsches Unternehmen bekommt kein Testat

WKN: 506660 ISIN: DE0005066609 aap Implantate AG

0,30 EUR
-0,05 EUR -13,75 %
07.08.2020 - 08:06
01.07.2020 05:05:00

Dem Medizintechnik-Unternehmen aap Implantate wird das Testat für den Jahresfinanzbericht 2019 verweigert. Von Matthias Fischer

Die Aktie des Medizintechnikkonzerns aap Implantate verliert heute massiv an Wert. Grund: Der von den Berlinern vorgelegten Jahresfinanzbericht 2019 wird von den Wirtschafstprüfern nicht abgesegnet. Das Unternehmen "wurde im Rahmen der heutigen Bilanzsitzung darüber informiert, dass der Abschlussprüfer Mazars GmbH & Co. KG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Hamburg, die Bestätigungsvermerke für den Jahresfinanzbericht 2019 (HGB) und konsolidierten Jahresfinanzbericht 2019 (IFRS) versagen wird. Hintergrund ist, dass aus Sicht des Abschlussprüfers bis zum Zeitpunkt der heutigen Bilanzsitzung keine hinreichenden Nachweise vorgelegt werden konnten, dass eine Finanzierung der aap für den Zeitraum von zwölf Monaten gesichert ist" so die heutige Ad hoc-Meldung.

Laut eigenen Angaben befindet sich das auf Traumatologie spezialisierte Unternehmen "aktuell in einem umfassenden Restrukturierungs- und Refinanzierungsprozess, um den Fortbestand und die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft zu sichern". Wegen des verweigerten Testats hat die Bank M.M. Warburg das Coverage für die aap-Aktie ausgesetzt, zuvor hatte sie das Papier als Kauf mit einem Kursziel von zwei Euro eingestuft.


Bildquelle: AAP Implantate

Aktien in diesem Artikel

AAP Inc. 0,05 34,41% AAP Inc.
aap Implantate AG 0,30 -13,75% aap Implantate AG

Aktienempfehlungen zu aap Implantate AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit