+++ Jahresendrally oder Crash? +++ Die große Analyse, die besten Krisengewinner. +++ Jetzt in BÖRSE ONLINE +++
DAX Pkt  % MDAX Pkt  % citi DowJones Pkt  % citi US Tech 100 Pkt  % Gold USD  % TecDAX Pkt  % citiEuro Stoxx 50 Pkt  %
Die aktuelle Ausgabe von Börse Online: BÖRSE ONLINE 39/22 Die aktuelle Ausgabe von Börse Online: BÖRSE ONLINE 39/22

Meistgelesene Beiträge

  1. Schlechtester September an der Börse seit Krise 2008 – Wie geht es im Oktober weiter?

  2. Panik an der Börse – und was macht Warren Buffett? Er kauft millionenfach diese Aktie

  3. Kaufen oder verkaufen? So bewerten die Analysten alle 40 Dax-Aktien

  4. Robert Kiyosaki stellt sich auf größten Crash aller Zeiten ein – Jetzt alle Aktien verkaufen und in Gold gehen?

  5. Diese Aktien bringen die höchsten Renditen – Pro Jahr!

  6. Die höchsten Dividendenrenditen: Welche Aktien aus Dax, MDax und Co. besonders überzeugen

  7. Wasser-Aktien: Mit diesen Fonds und ETFs profitieren Anleger vom Megatrend Wasser

  8. Dax-Marktausblick: Anleger zittern vor drohender Winter-Rezession

  9. Dividenden im Oktober – Diese Unternehmen schütten bald Geld an Sie aus

  10. Diese deutschen Aktien sollten jetzt raus aus dem Depot!

Aktien

Newsletter

Geld und Vorsorge

Unglaubliche Chancen

Analysten oder auf die Branche spezialisierte Fondsmanager reagieren manchmal leicht irritiert, wenn man sie nach den neuesten Prognosen für Covid-Impfstoffe oder nach der Bedeutung der letzten Virusvarianten für die Aktien von Biontech und Moderna f ...

Heiße Gaming‑Wette

Der Emissionsjahrgang 2021 gehört wohl zu den schlechtesten Jahren, die die deutsche Börse je gesehen hat. Ausgehend vom Hype um Technologiefirmen überstiegen die Emissionspreise das operative Potenzial bei Weitem. Dieses Schicksal teilen auch die A ...

Zinsen: Deutsche Banken sind wieder Spitze

Deutsche Bank, Commerzbank, Sparkassen & Co bieten endlich wieder ordentlich Zinsen auf Tages- und Festgeld. Erstmals seit Jahren zahlen sie oft mehr als Banken in anderen europäischen Ländern. Von Felix Petruschke

24 Prozent mehr Gehalt: Das verdienen die Dax‑Chefs

Um den Inflationsausgleich müssen sich die Vorstandschefs der DAX-Unternehmen keine Sorge machen: Die Vorstandsgehälter seien im vergangenen Jahr gegenüber dem Corona-Jahr 2020 im Schnitt um 24 Prozent auf 3,92 Millionen Euro gestiegen, ermittelte die ...

Zertifikate

Silber und Öl: Projekt 100 Prozent Plus

Mit Silber- und Erdölscheinen soll der Kapitaleinsatz verdoppelt werden. Die im Mai begonnene Strategie läuft insbesondere bei Brent sehr gut und wird ein weiteres Mal nachjustiert. Von Stefan Mayriedl

30 und 22 Prozent Gewinn mit Derivaten bis Dezember

Für das Derivatedepot wurden zwei frische Investments getätigt: ein Bonus-Cap-Zertifikat auf K+S weist auf Sicht von zweieinhalb Monaten 30 Prozent Potenzial auf, ein Reverse-Bonus-Cap auf die Commerzbank 22 Prozent. Von Stefan Mayriedl 

Münchner Rück: Trading Idee der Woche

Große Schritte beim Gewinn. Der Branchenführer profitiert von steigenden Prämien. Die Rücklagen bergen einen stillen Gewinnhebel. Die Chance für einen Call. Von Petra Maier

EUR/USD ‑ 179‑Prozent‑Chance am 20‑Jahres‑Tief

Im Derivatedepot wurde mit dem vor gut einer Woche gekauften EUR/USD-Inliner ein kleiner Gewinn von 13 Prozent mitgenommen. Der Nachfolger weist deutlich niedrigere untere und obere Schwellen auf. Beim WTI-Oil-Inliner wird der Stopp deutlich in die Gew ...

DPA-AFX-NEWS

Rohstoffe

Fonds / ETFs

MSCI World: Sollte man den ETF jetzt besser verkaufen?

Der Welt-Index MSCI World gehört zu den beliebtesten Anlageformen. Sehr viele Menschen setzen auf einen ETF auf den MSCI World, um sich ein Vermögen aufzubauen oder für das Alter zu sparen. Doch in der jetzigen Marktsituation stellt sich die Frage: Sol ...

Wie dumm sind eigentlich Indizes?

Achtung! Die amerikanische Großbank Goldman Sachs stellt in einem aktuellen Essay angesichts der derzeitigen Lage an den Welt­märkten die Sinnhaftigkeit der großen In­dizes infrage. Von Sinan Krieger

Die besten Dividendenfonds

Mit einem guten Dividendenfonds können Anleger nicht viel falsch machen. Umso besser, wenn dieser die Dividenden nicht ausschüttet, sondern wieder investiert. Von Ralf Ferken