CHARTCHECK

Adidas-Aktie beim Hochsprung: Wann es zum großen Kaufsignal kommt

Adidas-Aktie beim Hochsprung: Wann es zum großen Kaufsignal kommt

WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0 adidas

277,95 EUR
-1,05 EUR -0,38 %
13.12.2019 - 17:22
02.12.2019 11:30:00

Adidas präsentiert sich seit zwei Wochen bereits sehr fest. Der langfristige Aufwärtstrend ist intakt. Die Titel streben nun in Richtung Allzeithoch. Ein nachfolgender Ausbruch nach oben wäre ein starkes Kaufsignal. Trotz der jüngsten Kursstärke erscheint die Aktie charttechnisch fair bewertet. Warum Anleger gerade jetzt auf Adidas aufspringen, was es dabei zu beachten gilt und welche Strategie mittelfristig überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Die Notierungen von Adidas steigen am Montag um knapp ein Prozent. Damit stehen die Titel auf der Liste der DAX-Outperformer zu Wochenbeginn. Der langfristige Aufwärtstrend ist voll intakt; die schräg nach oben verlaufenden Trendlinien zeugen ebenso davon wie der aufstrebende Verlauf der 200-Tagelinie (blaue Kurve). Dabei gelten die Titel von Adidas noch lange nicht als überkauft. Denn der prozentuale Abstand zwischen Aktienkurs und 200-Tagelinie liegt bei rund zehn Prozent (siehe Graf unterhalb des Wochencharts) und rückblickend betrachtet in einem gesunden / neutralen Bereich.

Die Charts im Detail



Mittelfristig betrachtet besteht also noch keine allzu große Gefahr für eine Korrektur aufgrund einer Kursüberhitzung. Denn der prozentuale Abstand zwischen 200-Tagelinie und Adidas-Kurs lag im Sommer bei 29 Prozent. Seither kam es im Kursverlauf zu einer Konsolidierung in Form eines Seitwärtstrends. Dieser ist im Tageschart gut erkennbar und hat wesentlich dazu beigetragen, dass sich die im Sommer überkaufte Marktsituation bereinigt hat.

Kurzfristig natürlich hat sich der Titel etwas heiß gelaufen, was angesichts der rasanten Kursrallye der jüngsten Vergangenheit nicht überrascht: Seit sechs Tagen in Folge bereits steigt der Aktienkurs gen Norden. Mit einer neuerlichen Konsolidierung / Seitwärtsbewegung muss jederzeit gerechnet werden. Diese jedoch sollte nur kurzfristiger Natur sein.

Anleger achten vielmehr auf die Chartmarke von 296,75 Euro. Dort lag das bisherige Allzeithoch. Ein Sprung nach oben würde ein großes Kaufsignal generieren und neue Investoren in das Papier locken. Dabei zeigt sich der Adidas-Kurs im Bereich um 257,40 Euro / 263,40 Euro als relativ solide unterstützt. Unser erstes Kursziel sehen wir langfristig im Bereich um 350 Euro. Eine Kursmarke, die sich aus dem Monatschart herleiten lässt.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Die Adidas-Aktie überzeugt langfristig auf der Longseite. Der Ausbruch über das bisherige Allzeithoch (296,75 Euro) sollte gelingen.

Nachfolgendes Long-Derivat aus dem Hause der Emittentin Morgan Stanley zielt auf weiter steigende Kurse bei Adidas ab. Der Hebel liegt bei spannenden 7,9. Was ist zu erwarten? Nun: Würde der Kurs von aktuell 285,30 Euro bis auf 350 Euro (langfristiges Kursziel) steigen, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat ein Gewinn von rund 160 Prozent einstellen - mit der Chance auf mehr. Denn das nachfolgend porträtierte Produkt besitzt eine offene Laufzeit.




Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 296,75
Oberes Ziel 1 290,00
Unteres Ziel 1 274,74
Unteres Ziel 2 263,60


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee
Basiswert ADIDAS AG NA O.N.
Produktvorstellung Turbo
WKN MC1UKR
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 249,66
Knock-Out-Schwelle 249,66
Hebel 7,93
Kurs in EUR 3,60

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC1UKR. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Weitere Links:


Bildquelle: Michaela Rehle/Reuters

Aktien in diesem Artikel

adidas 277,95 -0,38% adidas
Morgan Stanley 45,32 -0,31% Morgan Stanley

Aktienempfehlungen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
04.12.19 adidas buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.12.19 adidas Hold Jefferies & Company Inc.
29.11.19 adidas buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.11.19 adidas buy Goldman Sachs Group Inc.
07.11.19 adidas Hold Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.282,72
0,46%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten