Allianz, Munich Re und Co: Die fünf heißesten europäischen Versicherer im Aktiencheck - 13.06.14 - BÖRSE ONLINE
VERSICHERER

Allianz, Munich Re und Co: Die fünf heißesten europäischen Versicherer im Aktiencheck

Allianz, Munich Re und Co: Die fünf heißesten europäischen Versicherer im Aktiencheck
13.06.2014 15:54:00

Viele Versicherungsaktien sind vergleichsweise günstig bewertet, doch nicht alle Papiere winken mit steigenden Kursen. Börse Online verrät, bei welchen Branchentiteln sich der Einstieg wirklich lohnt. Von Jürgen Büttner




Seit Beginn der laufenden Börsenhausse hat der Euro Stoxx Insurance Performanceindex den Euro Stoxx Performanceindex geschlagen. Das ist eine Bilanz, die nicht wenige Marktteilnehmer überraschen dürfte. Schließlich war und ist der Versicherungssektor etlichen Belastungsfaktoren ausgesetzt. Zu nennen ist da vor allem das Niedrigzinsumfeld, das es den Branchenvertretern schwer macht, auskömmliche Renditen auf das von den Kunden zur Verfügung gestellte Kapital zu erwirtschaften.

Als wichtige Stütze für den Sektor hat sich aber die Bewertung erwiesen. Denn diese war nach dem Ausverkauf sehr tief und sie es im Vergleich zum Gesamtmarkt auch jetzt noch. Das Quantitative Research der Société Générale beziffert das Durchschnitts-KGV europäischer Versicherungsaktien im Nicht-Lebensversicherungsbereich für 2014 auf 10,0 und für 2015 auf 9,6. Für die Lebensversicherungs-Aktien werden die korrespondierenden KGVs mit 12,0 und 10,4 angegeben. Das vergleicht sich vorteilhaft mit einem europäischen Gesamtmarkt-KGV, das sich auf 15,4 und 13,6 beläuft. Hinzu kommen geschätzte Dividendenrenditen für 2014 von durchschnittlich 5,0 Prozent im Nicht-Lebensversicherungsbereich.

Während die Bewertungsseite die Notierungen somit weiter stützen sollte, hat der Markt zuletzt verunsichert auf die weiteren Zinssenkungsmaßnahmen durch die Europäische Zentralbank reagiert, denn das zementiert das für die Branche schwierige Niedrigzinsumfeld. Speziell für deutsche Branchenvertreter hat sich zudem die Entscheidung des Bundesgerichtshofes entschieden, den Ausstieg aus Lebensversicherungspolicen zu erleichtern, was die Branche vor neue Probleme stellen dürfte. Vor diesem Hintergrund schafft es der Euro Stoxx Insurance Performanceindex in diesem Jahr nicht mehr besser zu laufen als der Gesamtmarkt. Vielmehr hinkt die Wertentwicklung hinter der des Euro Stoxx Performanceindex her (siehe Charts). Nachfolgend verraten wir, was unter diesen Rahmendaten von den Dax-Vertretern Allianz sowie Munich Re zu halten ist und welche drei anderen europäischen Versicherungsaktien Chancen bieten.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Aktien in diesem Artikel

Allianz 218,80 1,23% Allianz
AXA S.A. 23,67 -0,55% AXA S.A.
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) 260,00 0,19% Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)
Sampo Plc (A) 40,65 0,84% Sampo Plc (A)
VAUDOISE VERSICHERUNGEN AG 493,00 1,02% VAUDOISE VERSICHERUNGEN AG

Aktienempfehlungen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit