CHARTCHECK

Aurora Cannabis-Aktie: Warum das Papier ins Depot gehört

Aurora Cannabis-Aktie: Warum das Papier ins Depot gehört

WKN: A12GS7 ISIN: CA05156X1087 Aurora Cannabis Inc

8,17 EUR
0,11 EUR 1,33 %
23.04.2019 - 13:47
10.04.2019 03:10:00

Die Papiere von Aurora Cannabis befinden sich seit Jahresbeginn in einem stetigen Aufwärtstrend und haben ihren Aktienkurs seit Januar fast verdoppelt. Doch die Kursrallye sollte damit noch lange nicht beendet sein: Der Titel präsentiert sich in einer fantastischen Ausgangslage und ein starkes Kaufsignal liegt greifbar nahe. Wann es soweit ist, was Anleger wissen müssen und welche Strategie jetzt überzeugt. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Aurora Cannabis: Hier rauchen die Kurse! Seit Jahresbeginn vergeht kaum eine Woche ohne neuerliche Kursgewinne. Am 2. Januar war eine Aktie des kanadischen Cannabis-Herstellers für 4,26 Euro zu bekommen. Seither haben sich die Notierungen mehr als verdoppelt und markierten am 19. März mit 9,09 Euro ihr bisheriges Jahreshoch. Auf die Attraktivität des Titels hatten wir in der Vergangenheit bereits des Öfteren hingewiesen. Doch trotz steigender Notierungen präsentiert sich der Titel keinesfalls überhitzt: Mit aktuellen Kursen um 8,05 Euro bewegen sich die Preise auf dem Niveau ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve). Diese gleitende Durchschnittslinie verläuft bei derzeit 8,00 Euro und stellt den Notierungen eine kurzfristige Unterstützung dar. Doch: Was macht den Titel derzeit fundamental so attraktiv?

Cannabis ist im Kommen. Weltweit. Zumindest für medizinische Zwecke. Deutschland kann, darf und wird hierbei nicht abseits stehen. Das zeigt die jüngste Entwicklung in diesem Bereich: Aurora Deutschland, die deutsche Tochterfirma des kanadischen Produzenten Aurora Cannabis, hat den Zuschlag für den Anbau von medizinischem Cannabis bekommen. Das erfuhr boerse-online.de von Aurora Deutschland. Diese spannende Entwicklung birgt Stoff für einen weiter rauchenden Aktienchart.


Die Charts im Detail



Charttechnisch betört Aurora Cannabis mit einer blendenden Ausgangslage: Bis zum Jahreshoch fehlen dem Titel noch 1,09 Euro, beziehungsweise 13 Prozent. Das bisherige Jahreshoch bei 9,09 Euro definieren wir derzeit auch als nächstes Kursziel. Ein anschließender Ausbruch nach oben wäre als neuerliches und starkes Kaufsignal zu bewerten. Das Allzeithoch lag im Vorjahr bei 11,04 Euro - siehe Wochen- / Monatschart. Dabei präsentiert sich die Aurora-Cannabis-Aktie kurzfristig solide unterstützt; hierfür sorgt zum einen die seit Jahresbeginn intakte Aufwärtstrendlinie (siehe Tageschart), zum anderen ein markantes Tief um 7,47 Euro, welches im Tageschart ersichtlich ist. Eine weitaus stabilere Unterstützung verspricht jedoch die 200-Tagelinie (blaue Kurve) bei derzeit 6,17 Euro.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Die Aurora-Cannabis-Aktie überzeugt auf der Long-Seite. Anleger sollten den Titel Halten / Kaufen, dies insbesondere im Hinblick auf eine weitere Legalisierung von Cannabis - weltweit.

Nächste Widerstände: 9,08 Euro und 11,04 Euro (Allzeithoch)
Nächste Unterstützungen: 7,47 Euro und 6,17 Euro.


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto

Aktien in diesem Artikel

Aurora Cannabis Inc 8,17 1,33% Aurora Cannabis Inc

Aktienempfehlungen zu Aurora Cannabis Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.02.19 Aurora Cannabis Neutral Seaport Global Securities
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit