DAX 15.141 -0,8%  MDAX 33.678 -0,3%  Dow 34.454 -0,5%  Nasdaq 15.664 -2,0%  Gold 1.775 0,4%  TecDAX 3.758 -0,4%  EStoxx50 4.069 -1,0%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1289 -0,1%  Öl 71,6 1,7% 
CHARTCHECK

Baozun-Aktie: Warum die Kurse vor einer großen Erholung stehen könnten

Baozun-Aktie: Warum die Kurse vor einer großen Erholung stehen könnten
18.01.2020 02:20:00

Der Aktienkurs von Baozun hat im Vorjahr viel verloren. Seit Jahresbeginn aber überwiegen die Pluszeichen. Die 21-Tagelinie dreht aufwärts und zeugt von einer kurzfristigen Trendwende nach oben. Damit schreitet die Bodenbildung um 32,35 US-Dollar fort. Das weitere Aufwärtspotenzial kann sich sehen lassen. Auf welche Schlüsselmarken es jetzt ankommt und welche Strategie langfristig überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs von Baozun ist am Donnerstag an der Heimatbörse in New York um 0,3 Prozent gestiegen. Schlusskurs: 36,09 US-Dollar. Damit setzt der Titel die Konsolidierung fort, die am Dienstag (-4,5%) eingesetzt hat. Diese Tageskursschwankungen zeugen vom volatilen Verhalten des Titels. Zu Wochenbeginn lagen die Kurse um 37 US-Dollar und damit im oberen Bereich des kurzfristigen Aufwärtstrendkanals (blau schraffiert im Tageschart). Viele Anleger nutzten diesen Kursbereich, um Gewinne zu sichern. Schließlich hat der Aktienkurs seit Jahresbeginn bereits knapp zehn Prozent an Wert gewonnen.

Der Aktienkursverlauf zeigt sich durch die ansteigende 21-Tagelinie bei 34,45 US-Dollar (grüne Linie) als relativ solide unterstützt. Dieser gleitende Durchschnitt verstärkt damit die horizontale Unterstützungslinie um 34,60 US-Dollar und zeugt mit ihrem ansteigenden Verlauf von einer kurzfristigen Trendwende nach oben. Der beschriebene Aufwärtstrendkanal birgt weiteres Aufwärtspotenzial in sich.

Baozun ist ein chinesischer Anbieter von E-Commerce-Lösungen im Abo-Modell. Dabei hilft Baozun chinesischen Händlern, ihre Produkte im Internet feilzubieten. Die Gesellschaft bewegt sich also in einem Geschäftszweig, der vom weltweit zunehmenden Onlinehandel profitiert. Das Unternehmen mit Sitz in Shanghai wurde 2007 gegründet und ist seit Mai 2015 an der Nasdaq gelistet. Unsere Analyse basiert auf den US-Dollarkursen in New York. Die Titel werden auch in Deutschland gehandelt.


Die Charts im Detail



Was den längerfristigen Trend anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochen- / Monatschart weiter. Im Wochenchart eingezeichnet: Ein mittelfristiger Abwärtstrend, der im Sommer 2019 bei 56,47 US-Dollar seinen Anfang nahm. Dort lag der Höchstkurs des Vorjahres. Im Anschluss daran korrigierte der Baozun-Kurs bis auf 32,35 US-Dollar (-42%). Dort haben sich die Kurse stabilisiert und der Titel steckt aktuell in einer Bodenbildung. Gleichwohl: Der übergeordnete Trend zeigt abwärts, was durch den fallenden Verlauf der 200-Tagelinie (blaue Kurve) zum Ausdruck kommt.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Baozun-Aktie: Ein heißes Papier mit hoher Schwankungsfreudigkeit - und der Chance auf eine weitere Erholung. Der Kursverlust seit Mitte 2019 birgt weiteres Erholungspotenzial in sich. Der Weg nach oben ist aber durch zahlreiche Widerstände gepflastert. Ein Ausbruch über 38,04 US-Dollar wäre ein Kaufsignal. Unser erstes, langfristiges Kursziel sehen wir zwischen 40 / 43 US-Dollar; also im Bereich der 200-Tagelinie. Diese verläuft aktuell knapp 19 Prozent oberhalb des aktuellen Baozun-Kurses.

Nächste Widerstände: 38,04 US-Dollar und 43,40 US-Dollar
Nächste Unterstützungen: 34,45 US-Dollar und 32,35 US-Dollar


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich. Diese Analyse basiert auf den Kursen an der Heimatbörse in New York auf US-Dollarbasis.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Aktien in diesem Artikel

Nasdaq Inc 176,50 -0,90% Nasdaq Inc

Aktienempfehlungen zu Nasdaq Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit