BRANCHENREPORT

Barrick Gold-Aktie, Newmont und Co: Die besten Goldminenaktien

Barrick Gold-Aktie, Newmont und Co: Die besten Goldminenaktien

WKN: 870450 ISIN: CA0679011084 Barrick Gold Corp.

12,03 EUR
0,42 EUR 3,62 %
22.03.2019 - 19:42
16.06.2016 07:29:00

Der steigende Goldpreis hat der zuletzt krisengeschüttelten Goldminenbranche wieder auf die Beine geholfen. Und Experten gehen davon aus, dass die Klettertour des Edelmetalls noch nicht am Ende ist. BÖRSE ONLINE stellt die potenziellen Profiteure eines höheren Goldpreises vor. Von Christian Ingerl

An Gold führt im Börsenjahr 2016 kein Weg vorbei. Während die Aktienmärkte wilde Kapriolen schlagen und die Zinsen weiter den Rückwärtsgang eingelegt haben, steht bei dem Edelmetall ein Plus von knapp 17 Prozent seit Silvester zu Buche. Das ist ordentlich.

Der steigende Goldpreis sorgte auch für eine Initialzündung bei den Goldminenaktien. Eine bemerkenswerte Dynamik zeigte zuletzt das nach Produktion führende Quartett in der Branche Anglogold, Barrick Gold, Goldcorp sowie Newmont Mining. Seit Jahresbeginn konnten sich die Kurse der beiden erstgenannten mehr als verdoppeln, bei Newmont Mining steht ein Plus von 70 Prozent zu Buche und Goldcorp schaffte im gleichen Zeitraum immerhin noch einen Zuwachs von 53 Prozent.



Dass die Minenbetreiber ganz oben auf der Liste der Profiteure steigender Edelmetall-Notierungen stehen, hat einen einfachen Grund: Pro verkaufte Unze bleibt mehr Geld in der Kasse übrig. Der Effekt fällt umso größer aus, je mehr die Konzerne in den vergangenen Jahren - als Gold stetig an Glanz einbüßte - in Restrukturierungen und Kostensenkungen investiert haben. Die Nummer 1 in diesem Geschäft, Barrick Gold, hat ihre Hausaufgaben gemacht und konnte so bereits vor der Kurswende des Edelmetalls operativ überzeugen. Im Schlussviertel 2015 verdiente der Konzern vor Sonderfaktoren 0,08 Dollar je Aktie, die Finanzgemeinde hatte lediglich 0,06 Dollar auf der Rechnung. Zudem machten die Kanadier bei der Reduzierung ihrer Schulden deutliche Fortschritte. Im vergangenen Jahr wurden die Verbindlichkeiten um drei auf zehn Milliarden reduziert. 2016 sollen diese um weitere zwei Milliarden sinken.

Eine gesündere Bilanzstruktur zeigt sich auch beim amerikanischen Konkurrenten Newmont Mining. Das Unternehmen senkte 2015 die Nettoverschuldung um 19 Prozent, verdoppelte den Free Cashflow auf 756 Millionen Dollar und verbesserte das operative Ergebnis um ein Drittel auf 2,7 Milliarden Dollar. Newmont geht 2016 von einer profitablen Goldproduktion zwischen 4,5 und fünf Millionen Unzen bei Gesamtkosten von unter 1000 Dollar pro Unze aus. Bereits sechs Quartale in Folge lagen diese unter der vierstelligen Marke. Dies zeigt klar das Gewinnpotenzial, sollte der Goldpreis das aktuelle Niveau halten oder sogar noch etwas anziehen.

Auf Seite 2: Das Angebot sinkt



Seite: 1 | 2 | 3

Bildquelle: Barrick Gold Corporation

Aktien in diesem Artikel

Barrick Gold Corp. 12,03 3,62% Barrick Gold Corp.
Goldcorp Inc. 9,47 -2,37% Goldcorp Inc.
Newmont Mining Corp. (NMC) 30,00 0,87% Newmont Mining Corp. (NMC)

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.313,23 3,70
0,28

Aktienempfehlungen zu Barrick Gold Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.02.19 Barrick Gold Hold Deutsche Bank AG
09.01.19 Barrick Gold overweight Barclays Capital
12.03.18 Barrick Gold Outperform RBC Capital Markets
01.11.17 Barrick Gold Sector Perform RBC Capital Markets
07.07.17 Barrick Gold Market Perform BMO Capital Markets
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit