AKTIE IM TEST

Commerzbank-Aktie: Allein mies

Commerzbank-Aktie: Allein mies

WKN: CBK100 ISIN: DE000CBK1001 Commerzbank

6,13 EUR
-0,06 EUR -0,97 %
24.06.2019 - 16:53
18.05.2019 05:30:00

Die Commerzbank hat den Konzern­überschuss zu Jahresanfang im Vergleich zum Vorjahr nahezu halbiert: Von 262 Millionen Euro auf 120 Millionen Euro brach das Ergebnis ein. Von Birgit Haas, Euro am Sonntag

Dennoch lagen die Zahlen leicht über den Erwartungen der Analysten. Vor allem der Ertrag überraschte. Der sank zwar ebenfalls, aber lediglich um ein Prozent auf 2,2 Milliarden Euro. Für Vorstandschef Martin Zielke eine Bestätigung der Strategie: "Wir adressieren die richtigen Punkte. Durch Wachstum stärken wir unsere Ertragsbasis und wirken den niedrigen Zinsen und dem Margenverfall entgegen."

Mit einem Kundenzuwachs von 123.000 seit Jahresanfang konnte die Commerzbank das Volumen an vergebenen Krediten und Einlagen deutlich steigern. Der Zinsüberschuss stieg auch dadurch um elf Prozent an. Damit bleibt die Commerzbank-Aktie eine Spekulation auf steigende Zinsen.

Potenzial: Die geplatzte Fusion mit der Deutschen Bank ist verwunden, doch neue Übernahmespekulationen dürften den Kurs treiben.

Empfehlung: Kaufen

Kursziel: 9,00 Euro

Stoppkurs: 6,00 Euro

Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 6,13 -0,97% Commerzbank
Deutsche Bank AG 6,27 -0,95% Deutsche Bank AG

Aktienempfehlungen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.06.19 Commerzbank Hold Jefferies & Company Inc.
11.06.19 Commerzbank Neutral UBS AG
23.05.19 Commerzbank overweight JP Morgan Chase & Co.
20.05.19 Commerzbank Neutral UBS AG
13.05.19 Commerzbank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit