NEBENWERT DER WOCHE

DEAG-Aktie: Übernahme trotz großer Zuwächse und Zukäufe möglich

DEAG-Aktie: Übernahme trotz großer Zuwächse und Zukäufe möglich

WKN: A0Z23G ISIN: DE000A0Z23G6 DEAG Deutsche Entertainment AG

4,09 EUR
-0,21 EUR -4,88 %
19.09.2019 - 18:44
05.09.2019 21:00:00

Der Konzertveranstalter DEAG wächst schnell und kauft zu. Das Unternehmen könnte aber selbst zum Übernahmeziel werden. Von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

Auch wenn man es angesichts einer relativ kon­stanten Bevölkerungszahl im Land nicht vermuten würde: Der Event-Markt ist ein Boom-­Segment. Nach Angaben des Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft BDKV stieg das Marktvolumen der Branche in Deutschland in den letzten fünf Jahren um 30,8 Prozent auf 5,0 Milliarden Euro.

Noch schneller ging es mit den Umsätzen bei Musikveranstaltungen nach oben. Dort lag das Wachstum bei 35,2 Prozent auf 3,7 Milliarden Euro. In diesem Umfeld ist Deutsche Entertainment DEAG gut im Geschäft. Im vergangenen Jahr steigerte der Anbieter von Live-Events wie von Rock-, Pop- und Klassikkonzerten oder Veranstaltungsdienstleistungen wie dem Ticketverkauf den Umsatz um 25,3 Prozent auf 200,2 Millionen Euro. Wegen saisonaler Effekte mit Umsatzverschiebungen von großen Events in das dritte Quartal gab es im ersten Halbjahr zwar einen Umsatzrückgang von 118,0 auf 63,9 Millionen Euro, aber das war geplant, und ab dem zweiten Halbjahr tragen auch Zukäufe zum Umsatz bei.

Wegen einer prall gefüllten Veranstaltungspipeline erwartet Firmenchef Peter Schwenkow eines der stärksten Schlussquartale der Firmengeschichte und fürs Gesamtjahr ein Umsatz- und Gewinnplus. DEAG hat zwar in diesem Jahr schon vier Firmen akquiriert, aber Manager Schwenkow plant bis Jahresende noch weitere Käufe. Das Event-Geschäft boomt und ist relativ krisenresistent.

Wie die Einkaufs­tour von DEAG zeigt, konsolidiert die Branche. Mit 2020er-KGV von 17 ist der Event-Spezialist relativ günstig, die Frankfurter könnten selbst zum Übernahmeziel werden. Wie zu hören ist, soll sich ein Hedgefonds bei DEAG positionieren. Kurzfristig sind Überraschungen drin und auf Sicht von 18 Monaten deutlich höhere Kurse.

Mit einem KGV von 17 recht günstig, CTS Eventim ist doppelt so hoch bewertet. Mittelfristig ein klarer Übernahmekandidat.

ISIN: DE 000 A0Z 23G 6
Gew./Aktie 2020e: 0,24 €
KGV 2020/Dividende: 17,3/-
EK* je Aktie/KBV: 0,47 €/8,7
EK*-Quote: 9,7 %
Kurs/Ziel/Stopp: 4,15/5,50/2,70 €

*Eigenkapital, eigene Schätzungen.


Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Jim Byrne/Riverdream Productions/DEAG

Aktien in diesem Artikel

C.T.S Corp. (CTS Corp) 28,94 0,00% C.T.S Corp. (CTS Corp)
DEAG Deutsche Entertainment AG 4,09 -4,88% DEAG Deutsche Entertainment AG

Aktienempfehlungen zu DEAG Deutsche Entertainment AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit