CHARTCHECK

Deutsche Bank-Aktie mit Bodenbildung: Ist das der Turnaround?

Deutsche Bank-Aktie mit Bodenbildung: Ist das der Turnaround?

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

6,92 EUR
-0,21 EUR -2,88 %
24.07.2019 - 08:46
20.06.2019 03:30:00

Die Notierungen der Deutschen Bank gehen schwächer in den Dienstag. Gleichwohl ist im Chartbild eine Bodenbildung erkennbar, auf die Anleger derzeit bauen. Die Notierungen bewegen sich im Bereich ihres historischen Tiefs; das lockt Schnäppchenjäger. Die Aktie gilt als überverkauft. Warum der Titel langfristig gewinnen könnte, was Anleger wissen müssen und welche Strategie jetzt greift. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Die Deutsche Bank-Aktie startet leichter in den Dienstag und verliert in der ersten Handelsstunde knapp ein Prozent an Wert. Der Bodenbildung tut dies aber keinen Abbruch: Seit dem historischen Tief von Ende Juni bei 5,80 Euro hat sich der Titel zuletzt bis auf 6,28 Euro (+8,3%). Dort kam die Aufwärtsbewegung ins Stocken, was angesichts der dortigen Widerstandslinie und des fallenden 21-Tagedurchschnitts (grüne Kurve) nicht überrascht - der Tageschart zeugt davon. Aber auch von dem zunehmenden Kaufinteresse der Anleger im Bereich um 5,80 Euro, die wir als relativ stabile Unterstützung im mittelfristigen Bereich bezeichnen wollen. Am Montag präsentierte sich die Notierung der Deutschen-Bank-Aktie fest und beschloss den Handelstag mit einem Plus von 1,4 Prozent.

Offenbar plant die Deutsche Bank eine interne "Bad Bank". Eine Art Mülleimer für risikobehaftete Geschäfte der Vergangenheit. In dieser Abbau-Einheit sollten Anlagen und Finanzinstrumente im Volumen von bis zu 50 Milliarden Euro landen. Auch soll das US-Aktienhandelsgeschäft deutlich reduzieren. Dies könnte langfristig für Entspannung sorgen. Belastend jedoch wirkt ein Pressebericht, wonach die Bank ihr Renditeziel von vier kappen will.


Die Charts im Detail



Besteht jetzt die berechtigte Hoffnung auf einen baldigen Turn around im Aktienkurs der Deutschen Bank? Hierüber ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Doch der Kursbereich um 5,80 Euro zeugt von einer Unterstützung. Auch gilt es zu bedenken, dass in dem aktuellen Preisniveau bereits viele schlechte Nachrichten inkludiert sind. Der übergeordnete Trend zeigt natürlich weiterhin und stark nach unten. Andererseits jedoch birgt der Titel enormes Aufwärtspotenzial - die aktuellen Kurse um sechs Euro liegen knapp 25 Prozent unterhalb ihrer 200-Tagelinie (blaue Kurve). Dies spräche grundsätzlich für eine potenzielle Erholungsbewegung.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Produkt der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Notierungen bei den Deutsche-Bank-Aktien ab. Der Hebel liegt um 5,7. Würde der Kurs des Papiers bis in den Bereich um 8,00 Euro steigen - dort verläuft aktuell die 200-Tagelinie -, so würde sich mit dem nachfolgenden Derivat ein Gewinn von knapp 150 Prozent einstellen.

Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 8,00
Oberes Ziel 1 6,28
Unteres Ziel 1 5,80
Unteres Ziel 2 5,00


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert DEUTSCHE BANK AG NA O.N.
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MC0NN6
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 4,97
Knock-Out-Schwelle 4,97
Hebel 5,66
Kurs in EUR 1,09


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Autor: Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Weitere Links:


Bildquelle: Mario Andreya/Deutsche Bank AG

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 6,92 -2,88% Deutsche Bank AG
Morgan Stanley 40,33 1,52% Morgan Stanley

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.07.19 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
19.07.19 Deutsche Bank Underperform Credit Suisse Group
17.07.19 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital
12.07.19 Deutsche Bank Neutral UBS AG
11.07.19 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit