Q1-ZAHLEN

Deutsche Börse sondiert Optionen für Ausbau Privatkundengeschäft

Deutsche Börse sondiert Optionen für Ausbau Privatkundengeschäft
22.04.2021 15:22:39

Die Deutsche Börse will an der Online-Plattform Tradegate beteiligt bleiben. Es gebe keine Absicht, die Beteiligung von 20 Prozent an dem Unternehmen zu verkaufen, sagte Finanzchef Gregor Pottmeyer in einem Analystencall am Donnerstag.

Im Gegenteil: Der Börsenbetreiber sondiere, wie er sich im Geschäft mit privaten Aktienhändlern verstärken könne. "Wir überlegen, wie wir uns im Privatkundengeschäft positionieren können." Es gebe noch keine Entscheidungen.

Für Fusionen und Übernahmen habe die Deutsche Börse rund 1,5 Milliarden Euro in der Tasche, ergänzte der Vorstand. Ende 2020 übernahm der Dax-Konzern für rund eineinhalb Milliarden Euro die Mehrheit am Stimmrechtsberater ISS.

rtr

Indizes in diesem Artikel

DAX 15.710,57 -0,12%

Nachrichten zu ISS A/S

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu ISS A/S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit