INVESTMENT DES TAGES

Dialog Semiconductor-Aktie: Allzeithoch in Sicht

Dialog Semiconductor-Aktie: Allzeithoch in Sicht

WKN: 927200 ISIN: GB0059822006 Dialog Semiconductor Plc.

40,60 EUR
-0,50 EUR -1,22 %
18.10.2019 - 18:27
26.08.2019 03:20:00

Was für ein Ausblick. Der Chipentwickler Dialog Semiconductor rechnet für das laufende dritte Quartal mit einem deutlich höheren Umsatz, als von Analysten erwartet wird. Die Erlöse sollen sich bis Ende September auf bis zu 400 Millionen Dollar summieren.

Im Vorjahresquartal hatte Dialog Semiconductor 384 Millionen Dollar erzielt. Zudem rechnet Dialog Semiconductor weiter mit einer steigenden Profitabilität. Die bereinigte Bruttomarge soll über der von 2018 liegen. Im vergangenen Jahr lag sie bei 48,3 Prozent.

Von Krise in der Chipbranche kann keine Rede sein. Auch der niederländische Chipausrüster ASML veröffentlichte robuste Quartalszahlen, bekräftigte seine Prognose und sieht für das zweite Halbjahr eine wachsende Geschäftsdynamik. Dialog Semiconductor geht zwar für das Gesamtjahr von einem geringeren Umsatzwachstum aus. Allerdings hatte der britisch-deutsche Konzern das Geschäft mit Chips für das Strommanagement für Smartphones an den US-Konzern Apple verkauft. Mit dem Erlös von rund 600 Millionen Euro will Dialog Semiconductor seine Produktpalette erweitern. Mit dem Deal löste sich Dialog von der hohen Abhängigkeit von Apple. Die Transaktion hatte zuvor einen massiven Absturz der Aktie auf 13 Euro Mitte 2018 verursacht. Nun sind die Erlöse mit Apple gut kalkulierbar und der Konzern kann seinen Umbau einfach managen.

Seitdem hat sich der Aktienkurs gut erholt. Der Kursverlauf zeigt einen intakten Aufwärtstrend, dem auch die jüngste Marktschwäche nichts anhaben konnte. Zuletzt kletterte der MDax-Titel, der auch im TecDax notiert, auf das Zwei-Jahres-Hoch bei 43 Euro. Aktuell fehlen noch rund sieben Euro bis zum Mehrjahreshoch, das die Notierung bei 50 Euro im März 2017 markierte. Mit dem Aufwärtstrend hat die Aktie eine hohe Relative Stärke aufgebaut. Jetzt gilt es den Widerstand bei 43 Euro zu knacken.

Einige Analysten glauben zudem, das hinter dem Kursfeuerwerk auch gezielte Käufe stecken könnten. Dialog hat rund eine Milliarde Bares in der Bilanz und einen hohen Cash-Flow.Damit würde sich die Übernahme sogar für Beteiligungsfirmen rechnen.

Fazit: Die Aktie ist aus charttechnischen Gründen, aber auch wegen ihres Übernahmeappeals kaufenswert. Sollte die Marke bei 50 Euro fallen kann es deutlich höher gehen. Spekulative Käufer sichern sich mit einem engen Stoppkurs ab.

Weitere Links:


Bildquelle: Edelweiss/Fotolia

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 211,65 0,55% Apple Inc.
ASML NV 227,45 -0,68% ASML NV
Dialog Semiconductor Plc. 40,60 -1,22% Dialog Semiconductor Plc.

Aktienempfehlungen zu Dialog Semiconductor Plc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.10.19 Dialog Semiconductor kaufen Barclays Capital
10.10.19 Dialog Semiconductor Hold Deutsche Bank AG
07.10.19 Dialog Semiconductor Sector Perform RBC Capital Markets
07.10.19 Dialog Semiconductor Outperform Credit Suisse Group
11.09.19 Dialog Semiconductor Outperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

TecDAX 2.778,43
-0,81%
MDAX 25.999,86
-0,40%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit