DAX 15.726 -0,2%  MDAX 35.145 0,1%  Dow 35.757 0,0%  Nasdaq 15.559 0,3%  Gold 1.787 -0,3%  TecDAX 3.850 0,1%  EStoxx50 4.222 0,0%  Nikkei 29.098 0,0%  Dollar 1,1612 0,1%  Öl 85,4 -0,8% 
CHARTCHECK

E.ON-Aktie probiert großes Kaufsignal: Wie viel zu holen ist

E.ON-Aktie probiert großes Kaufsignal: Wie viel zu holen ist
23.08.2021 06:41:00

Der Aktienkurs von E.ON befindet sich seit Jahren in einer Seitwärtsrange. Diese Lethargie aber könnte nun ihr Ende finden: die Notierungen des Energieriesen stehen vor einem entscheidenden Widerstand nach oben. Ein Ausbruch wäre als großes Kaufsignal zu bewerten. Wann es soweit ist, welche Schlüsselmarken Anleger im Auge halten sollten und welche Strategie zum Wochenschluss hin überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Eine glorreiche Handelswoche geht zu Ende! Zumindest für die Notierungen des Energieriesen E.ON. Trotz Korrektur der Weltbörsen in der laufenden Handelswoche präsentieren sich die Kurse von E.ON extrem stark und bewegen sich am Freitag auf Wochenhoch. Auch am letzten Handelstag der Woche setzt sich die positive Tendenz durch und der DAX-Wert gewinnt im Morgenhandel rund 0,3 Prozent an Wert auf nun 11,30 Euro.

Im kurzfristigen Bereich zeigt sich die steil ansteigende 21-Tagelinie (grüne Linie) bei 10,65 Euro als Unterstützung. Doch Vorsicht: Die jüngste Aufwärtsrallye hat dazu geführt, dass sich der E.ON-Kurs bereits sehr heiß gelaufen hat. Der Titel ist als "überkauft" einzustufen, wie Chartisten sagen. Ein Hinweis darauf liefert der prozentuale Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und Aktienkurs. Dieser bewegt sich beim E.ON-Kurs bei derzeit 6,2 Prozent: rückblickende betrachtet ein Extremwert der jüngsten Vergangenheit (siehe Kurve unterhalb des Tagescharts). Das könnte schnell in Gewinnmitnahmen münden, zumal im Bereich um 11,59 Euro mit einem kräftigen Widerstand / Gegenwind zu rechnen ist (siehe Monatschart).


Die Charts im Detail



Doch bei der E.ON-Aktie sollte der Fokus mehr auf die längerfristige Betrachtung gelegt werden; sprich: auf den Wochen- / Monatschart. Gerade der Blick auf den Monatschart kann sehr gute Dienste erweisen, zeigt dieser doch das übergeordnete Trendverhalten auf. Und der Trend bewegt sich seit 2018 de facto - unter hoher Volatilität - seitwärts. Damit aber könnte bald schon Schluss sein! Würde nämlich der erwähnte Widerstand bei 11,59 Euro nach oben durchbrochen werden, im Idealfall auf Wochenschlusskursbasis, so wäre dies als großes Kaufsignal zu interpretieren. Doch auch in der längerfristigen Betrachtung gilt: Die jüngste Aufwärtsrallye hat die Notierungen der E.ON-Aktie in eine überkaufte Zone getragen; davon zeugt die Kurve unterhalb des Wochencharts. Diese misst den prozentualen Abstand zwischen Aktienkurs und 200-Tagelinie. Und dieser Abstand beträgt zwischenzeitlich ambitionierte 18 Prozent.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



E.ON: Ein interessanter (konservativer) Wert aus der DAX-Familie, der auch in der jetzigen Marktkorrektur überzeugt. Die überkaufte Marktsituation könnte einen erfolgreichen Ausbruch über die 11,59er-Euromarke noch etwas hinauszögern - eine Fortsetzung der Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau erscheint wahrscheinlich. Über kurz oder lang könnte der Ausbruch jedoch, charttechnisch betrachtet, gelingen. Das erste, nachfolgende Kursziel sähen wir dann im Bereich um 13 Euro; der Monatschart zeugt davon.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 13,00
Oberes Ziel 1 11,59
Unteres Ziel 1 10,71
Unteres Ziel 2 9,60


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Indizes in diesem Artikel

DAX 15.726,31 -0,20%

Aktienempfehlungen zu Basis Corporation Registered Shs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit