CHARTCHECK

Facebook-Aktie trotzt Datenskandal: Warum die Aktie wieder zum Anbeißen ist

Facebook-Aktie trotzt Datenskandal: Warum die Aktie wieder zum Anbeißen ist

WKN: A1JWVX ISIN: US30303M1027 Facebook Inc.

177,73 EUR
1,16 EUR 0,66 %
13.07.2018 - 19:00
12.07.2018 06:10:00

Kraftvolle Indizes in New York lenken die Aufmerksamkeit der Anleger wieder auf die US-Werte. Insbesondere bei den Technologietiteln finden sich derzeit attraktive Einstiegschancen. Ganz vorne mit dabei: Die Aktien von Facebook, die zu Wochenbeginn ein Allzeithoch markiert haben. Das verspricht weiteres Kurspotenzial. Was Anleger jetzt wissen müssen, wie viel Aufwärtspotenzial in dem Titel steckt und wie sich darauf spekulieren lässt. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Investoren liegen derzeit bei der Facebook-Aktie auf der Lauer. Denn der Titel hat am Montag ein Allzeithoch markiert. Auch wenn die Notierungen vom Dienstag (-0,6%) eine mögliche Konsolidierung andeuten, so ist der übergeordnete Trend doch weiterhin aufwärts gerichtet. Möglicherweise sammelt der Titel Kraft für den Sprung nach oben? Charttechnisch betrachtet sind die Chancen für eine Fortsetzung der Hausse als fantastisch zu bezeichnen: Sowohl der kurzfristige- als auch der langfristige Trend zeigt nach oben. Dies wird durch die 21-Tagelinie (grüne Kurve), beziehungsweise durch die 200-Tagelinie (blaue Kurve) untermalt. Beide Durchschnittslinien dienen zudem als Unterstützung. So kam die jüngste Korrektur Ende Juli knapp unterhalb der 21-Tagelinie zum Stoppen. Der Tageschart zeugt noch heute davon.

Der Wochen- und Monatschart erlauben einen Blick auf das langfristige Kursverhalten des Facebook-Papiers. Unterhalb des Wochencharts abgetragen: Der prozentuale Abstand zwischen Aktienkurs und 200-Tagelinie. Derzeit bewegen sich die Notierungen 12 Prozent oberhalb ihres gleitenden Durchschnitts und damit in einem Bereich, der auf noch keine überkaufte Marksituation schließen lässt. Der Aufwärtstrend ist voll intakt, was durch den Verlauf des Monatscharts ersichtlich wird: Die Kurse streben seit Jahren bereits innerhalb eines Aufwärtstrendkanals nach oben, wobei dessen untere Begrenzungslinie als Unterstützung gilt.



Auf Seite 2: Die Charts im Detail



Seite: 1 | 2 | 3

Weitere Links:


Bildquelle: Robert Galbraith/Reuters, BO, BO, BO

Aktien in diesem Artikel

Facebook Inc. 177,73 0,66% Facebook Inc.
Société Générale (Societe Generale) 36,12 -0,14% Société Générale (Societe Generale)

Aktienempfehlungen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.07.18 Facebook buy Jefferies & Company Inc.
13.07.18 Facebook overweight Barclays Capital
11.07.18 Facebook buy Nomura
10.07.18 Facebook overweight Morgan Stanley
09.07.18 Facebook overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit