Hammer für Wasserstoff-Aktien? Deutschland will voll auf Wasserstoff setzen - Ministerin spricht vom "Öl von morgen" - 27.02.20 - BÖRSE ONLINE
WASSERSTOFF

Hammer für Wasserstoff-Aktien? Deutschland will voll auf Wasserstoff setzen - Ministerin spricht vom "Öl von morgen"

Hammer für Wasserstoff-Aktien? Deutschland will voll auf Wasserstoff setzen - Ministerin spricht vom
27.02.2020 06:50:00

Bundesforschungsministerin Anja Karliczek hat offenbar Wasserstoff als Energieträger der Zukunft gemacht. Von Matthias Fischer

Das Nachrichtenmagazin "Spiegel" zitiert Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) so: "Der grüne, importierte Wasserstoff ist das Öl von morgen". Offenbar will Karliczek bis zum Jahr 2050 den deutschen Energiebedarf zu mehr als der Hälfte aus importiertem und nachhaltig erzeugtem Wasserstoff vor allem aus Afrika decken. Im Februar werde die Bundesregierung ihre Wasserstoffstrategie vorlegen, so die 48 Jahre alte gelernte Kauffrau.

Kommt es so, steht Wasserstoff wohl in Deutschland vor einer großen Zukunft. Das dürfte auch Wasserstoff-Aktien wie etwa Nel Asa aus Norwegen einen Schub geben. Und nicht zuletzt könnte der Industriegase-Gigant Linde davon profitieren, der unter anderem über große Wasserstoff-Tanks verfügt.

Aktien in diesem Artikel

Linde plc 239,60 0,52% Linde plc
NEL ASA 2,45 0,33% NEL ASA

Aktienempfehlungen zu Linde plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.04.21 Linde Halten Independent Research GmbH
25.03.21 Linde market-perform Bernstein Research
15.03.21 Linde add Baader Bank
19.02.21 Linde kaufen DZ BANK
12.02.21 Linde buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit