NIKOLA

Hat Nikola-Gründer Trevor Milton was zu verbergen? Plötzlich herrscht bei Twitter Funkstille

Hat Nikola-Gründer Trevor Milton was zu verbergen? Plötzlich herrscht bei Twitter Funkstille
25.09.2020 06:39:01

Der Gründer und Ex-Chef von Nikola hat seinen Account beim Kurznachrichtendienst Twitter über Nacht abgemeldet. Von Matthias Fischer

Wie die "New York Post" meldet, kommt beim Aufrufen des Accounts von Trevor Milton nun die Nachricht, dass das Konto nicht mehr existiere. Zuletzt soll der vor kurzem als Chef zurückgetretene Gründer von Nikola den Angaben zufolge über 100000 Follower gehabt haben. Wie die "New York Post" weiter meldet, überschneidet sich Miltons plötzliches Verschwinden aus den sozialen Medien mit dem Tag "an dem Aufzeichnungen zeigten, dass er Aktien im Wert von etwa 2,5 Milliarden Dollar an Nikola als Teil seiner Trennungsvereinbarung von der Firma behalten konnte".

Milton hatte erst vor wenigen Tagen seinen Hut genommen, nachdem gegen den US-E-Truckbauer massive Betrugsvorwürfe erhoben worden waren. Noch am 10. September hatte Milton laut "New York Post" einen trotzigen Tweet veröffentlicht, in dem er versprach, seinen Ruf zu verteidigen. "Feigling laufen", soll er da getwittert haben und "die Führer bleiben und kämpfen für Integrität". Auch die US-Börsenaufsicht SEC ermittelt bei Nikola.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit