NEBENWERT DER WOCHE

Hot Deal - Epigenomics-Aktie: Das Spiel beginnt

Hot Deal - Epigenomics-Aktie: Das Spiel beginnt

WKN: 550820 ISIN: DE0005508204 Deutsche Balaton AG

26.11.2018 04:40:00

Beim Roulette stehen die Quoten fest. Doppelt oder nichts gilt etwa bei der Wette Rot oder Schwarz. Hohes Gewinnpotenzial bringen auch die Aktien von Epigenomics mit. Und dank der gerade durchgeführten Kapitalerhöhung dürfte auch das Verlustrisiko zumindest in den kommenden sechs Monaten geringer sein. Von Jörg Lang



Epigenomics hat Bluttests entwickelt, mit deren Hilfe eine Früherkennung von Krebserkrankungen besser möglich sein soll. Marktreif ist etwa Epi proColon. Der Test zur Früherkennung von Darmkrebs hat sowohl in den USA als auch in Europa eine Vertriebszulassung. Dabei ist vor allem der US-Markt interessant. Die verlässlichste Form der Früherkennung ist eine Darmspiegelung. Die kostet aber mehr als 1000 Dollar und ist für Patienten unangenehm. Daneben gibt es noch den Test des Stuhls. Angenehmer in der Handhabung ist da ein Bluttest, der bei einem Arzt durchgeführt wird.



Das theoretische Potenzial dürfte bei Millionen von Tests pro Jahr liegen. Im Moment ist davon auszugehen, dass ein Test rund 190 Dollar kosten könnte. Nun kann der Fantasie freien Lauf gelassen werden. Ein Marktanteil von einem Prozent würde wohl schon eine Vervielfachung des Kurses bringen. Das große Problem liegt darin, dass es noch keine verbindlichen Zusagen für eine Kostenerstattung durch die Krankenkassen gibt.


Gute Chance zum Spekulieren



Weil die Erlöse im Moment bei Weitem noch nicht ausreichen, um die Kosten zu decken, schreibt Epigenomics rote Zahlen. Deshalb ist die Ausstattung mit Bargeld extrem wichtig. Aktuell hat die Firma eine umfangreiche Kapitalerhöhung durchgeführt und 21 Millionen Euro eingenommen. Auf dieser Basis lässt sich für Anleger gut spekulieren - so schnell geht Epigenomics das Geld nicht aus. Zudem gibt es einige spannende Ansatzpunkte. Bei der Kapitalerhöhung hat etwa Deutsche Balaton seine Beteiligung auf mehr als 13 Prozent ausgebaut. Offenbar sieht der Nebenwertespezialist Potenzial.

Und auch die Behörden in den USA wollen Bluttests etablieren, um die Vorsorgerate zu erhöhen. Deshalb gab es schon eine Aufforderung des Kongresses an die Krankenkassen. Epigenomics hat mit dem Department of Veterans Affairs eine Studie begonnen, bei der Patienten, die eine Darmspiegelung und einen Stuhltest ablehnen, mit Epi proColon untersucht werden können. Falls die Studie eine hohe Akzeptanz zeigt und die Ergebnisse über eine spätere Darmspiegelung Bestätigung finden, könnte dies für Epigenomics einen kurzfristigen Durchbruch bedeuten. Der Kurs sollte dann wieder anspringen. Denn immerhin haben allein die Veteranenorganisationen Millionen von potenziellen Kunden.

Weitere Links:


Bildquelle: Epigenomics AG, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Firma Holdings Corp 0,02 53,33% Firma Holdings Corp

Aktienempfehlungen zu Deutsche Balaton AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit