UMFRAGE

Immobilienaktien als Alternative

Immobilienaktien als Alternative
10.07.2014 08:35:00

Nach dem leichten Knick im Mai schätzen führende deutsche Vermögensverwalter die derzeitige Lage in Deutschland zum zweiten Mal in Folge wieder positiver ein. Vor allem der Ausblick auf die nächsten zwölf Monate fällt deutlich besser aus. Von Wolfgang Ehrensberger

Das Asset Manager Barometer von BÖRSE ONLINE erreichte im Juli 67,9 Punkte, ein Plus von 1,9 Prozent. Die Prognose für die nächsten zwölf Monate stieg um fünf Prozent auf 71,6 Punkte an. Damit ist das Barometer wieder auf dem Niveau von März und April angekommen. Bewegung gibt es auch bei der Einschätzung der Performance der weltweit führenden Aktienindizes in den kommenden zwölf Monaten. Zwar bleibt der Euro Stoxx auf Rang 1 mit der höchsten Zustimmungsquote, gefolgt vom DAX auf Platz 2. Von Platz 5 auf Platz 3 vorgearbeitet hat sich der aber Hongkonger Hang-Seng-Index. Er verdrängte dort den Nikkei, der nur noch auf Rang 6 kam.

Auf Seite 2: Auch Unrentables findet Käufer

Seite: 1 | 2

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit