BREXIT

Irland stark von Brexit betroffen - 1 Milliarde Euro EU-Hilfen deswegen 2021

Irland stark von Brexit betroffen - 1 Milliarde Euro EU-Hilfen deswegen 2021
13.01.2021 07:56:59

Irland bekommt in diesem Jahr als Ausgleich für den Brexit 1,05 Milliarden Euro aus EU-Finanztöpfen. Das teilte Außenminister Simon Coveney am Dienstag mit. Irland ist als direkter Nachbar mit am stärksten betroffen vom EU-Austritt Großbritanniens.

Dafür hat die EU einen Fonds eingerichtet, der insgesamt 5,4 Milliarden Euro schwer ist. In einer ersten Runde sollen davon dieses Jahr 4,2 Milliarden Euro ausgeschüttet werden. Von dieser Tranche steht Irland ein Viertel zu. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten müssen der Verteilung ebenso wie das EU-Parlament noch zustimmen. Er hoffe, dass dies klappe, so Coveney. Dem irischen Sender RTE zufolge sollen die Gelder dann zur Förderung der Landwirtschaft auf der Insel, der dortigen Lebensmittelbranche und der Fischerei eingesetzt werden.

rtr

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit