BÖRSE ON AIR

Marc Friedrich: "Nach dem kleinen Corona-Crash ist vor dem großen Crash" - Interview zum Anhören

Marc Friedrich:

WKN: 903869 ISIN: JP3305950002 CORONA CORP

31.05.2020 02:25:00

Was kostet die Corona-Weltrettung? Marc Friedrich: "Ich bleibe dabei, die große Krise kommt 2023! Es werden keine Probleme gelöst, sondern nur in die Zukunft verschoben. Nach dem kleinen Corona-Crash ist vor dem großen Crash. Was wir erleben, ist eine Politik im Dauerkrisenmodus mit Spendierhosen. Das Interview mit Friedrich hier zum Anhören:


In Kooperation mit Börsen Radio Network AG

"Wir reden über Summen, die absurd sind. Wir erleben nicht nur einen Vertrauensverlust der Menschen, der nachhaltige Knacks wird viel größer sein, als wir uns das vorstellen können. Diese Auswirkungen werden wir noch lange zu spüren bekommen. Das Ende vom Lied ist immer ein Schuldenschnitt dann eine Währungsreform. Ich bleibe dabei: bis 2023 ist der Fisch geputzt, ist der Laden dicht und dann werden wir mit einem neuen Geldsystem aufwachen müssen. Der Knaller an den Börsen kommt noch!" - Trotzdem sollte man sich jetzt Aktien kaufen? "Ich würde in alles investieren, was durch die Natur oder Mathematik begrenzt ist."


Bildquelle: Julian Mezger

Nachrichten zu CORONA CORP

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu CORONA CORP

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit