DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.797 0,0%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.717 2,1%  Dollar 1,1153 0,1%  Öl 89,9 -0,2% 
WASSERSTOFF

Morgan Stanley stuft Aktie von Nel ASA ab - aus diesem Grund

Morgan Stanley stuft Aktie von Nel ASA ab  - aus diesem Grund
03.12.2021 06:50:00

Morgan Stanley sieht die Aktie von Nel Asa nicht mehr als Kauf an und reduziert das Kursziel deutlich. Von Matthias Fischer

Die US-Investmentbank Morgan Stanley ist für die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Unternehmens Nel ASA nicht mehr allzu optimistisch gestimmt. Entsprechend hat das Finanzinstitut mit Sitz in New York seine Kaufempfehlung nun auf nur noch "Equal-weight" zurückgenommen. Wie die Wirtschaftsagentur Bloomberg meldet, glaubt Analyst Arthur Sitbon, dass die Konsensschätzungen für 2022 aufgrund fehlender Großaufträge in den letzten Monaten nach unten korrigiert werden müssten. Entsprechend senkt er das Kursziel für die Aktie von zuvor 32 norwegischen Kronen (NOK) auf nun noch 22 NOK.

Anmerkung der Redaktion: Anleger können mit dem Euro Wasserstoff Maxx Zukunft-Zertifikat (ISIN DE000LS9QTU9) breit gestreut in die gesamte Wertschöpfungskette von Wasserstoff investieren. Dabei reicht die Palette von der Erzeugung von Wasserstoff mit erneuerbaren Energien über die Infrastruktur bis hin zu Brennstoffzellen/Anwendungen. Weitere Details zum Euro Wasserstoff Maxx Zukunft gibt es bei Wikifolio .

Demzufolge meint Sitbon, dass das Wasserstofftechnologieunternehmen im Jahr 2021 bisher nur Aufträge im Wert von etwa 50 Megawatt verbucht habe (gegenüber 120 MW im Jahr 2020). Deswegen sieht er ein Abwärtsrisiko von 22 Prozent gegenüber den Konsenserwartungen für 2022. Langfristig ist der Analyst aber weiter positiv für Nel gestimmt und prognostiziert den Norwegern gute Wachstumsaussichten, wobei allerdings auch der Wettbewerb zunehme.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit