QUICK CHECK

Nordex-Aktie: Kräftiger Rückenwind aus Polen

Nordex-Aktie: Kräftiger Rückenwind aus Polen

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Nordex AG

12,40 EUR
-0,32 EUR -2,52 %
22.07.2019 - 14:07
19.06.2019 03:00:00

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen verzeichnet Nordex einen operativen Erfolg in Polen. In der Pfingstwoche verkündete der Windkraftanlagenbauer den bisher größten Auftrag aus dem ost­europäischen Land. Von Wolfgang Hagl

Nahe der Stadt Sztum im Norden wird das Unternehmen insgesamt 29 Windräder aufstellen. Das vom litauischen Energieversorger Lietuvos energija realisierte Projekt bringt es auf ein Volumen von 94 Megawatt. Ab dem Sommer 2020 soll "Pomerania" Strom liefern.

Nordex sicherte sich zudem einen Wartungsauftrag über einen Zeitraum von 15 Jahren. Ende Mai war bereits der Startschuss für den Bau eines Windparks in Niederschlesien gefallen. Bei diesem 33 Megawatt schweren Projekt arbeitet der Hamburger Konzern mit dem Versorger Innogy zusammen.

Die Nordex-Aktie kann den operativen Rückenwind gut gebrauchen. Nicht zuletzt wegen der schwachen Quartalszahlen stand der SDAX-Titel zuletzt unter Druck. Vorstandschef José Luis Blanco rechnet im zweiten Halbjahr mit einer Wachstumsbeschleunigung. Nachdem die Unterstützung bei zwölf Euro gehalten hat, raten wir weiterhin zum Kauf des Windkraftspezialisten.

Unsere Empfehlung: Kaufen.

Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Nordex

Aktien in diesem Artikel

innogy SE 43,21 -0,02% innogy SE
Nordex AG 12,40 -2,52% Nordex AG

Aktienempfehlungen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.07.19 Nordex Reduce HSBC
22.05.19 Nordex Verkaufen Independent Research GmbH
20.05.19 Nordex kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.05.19 Nordex Reduce Kepler Cheuvreux
18.04.19 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

SDAX 10.945,17
0,21%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit