CHARTCHECK

Osram-Aktie nach Kursexplosion: Warum der Titel jetzt wieder leuchtet

Osram-Aktie nach Kursexplosion: Warum der Titel jetzt wieder leuchtet

WKN: LED400 ISIN: DE000LED4000 OSRAM AG

35,11 EUR
-0,99 EUR -2,74 %
22.03.2019 - 14:52
26.02.2019 07:00:01

Die Aktien von Osram sind am Mittwoch um 14 Prozent angesprungen. Damit notieren die Papiere wieder oberhalb ihrer 200-Tagelinie. Die Charttechnik klart sich zunehmend auf und die Notierungen stehen jetzt vor entscheidenden Widerstandsmarken. Was jetzt noch in den Kursen steckt, auf welche Chartmarken es nun ankommt und wie Anleger von einer Fortsetzung der Hausse profitieren können. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Was für ein Bullentag: Die Notierungen des Lichtspezialisten Osram sind am Mittwoch um 14 Prozent nach oben gesprungen und haben sich damit auf die Liste der Outperformer innerhalb des MDAX gestemmt. Das Plus des Vortages kam nicht von ungefähr: Wie bekannt wurde, verhandelt Osram mit zwei Investoren über eine Übernahme. Dem Vorstand wäre ein Großaktionär durchaus willkommen. Das kräftige Plus vom Mittwoch bringt neunen Glanz in das Chartbild: Sowohl die 21-Tagelinie (grüne Kurve) als auch die noch fallende 200-Tagelinie (blaue Kurve) wurden nach oben durchstoßen und dienen dem Osram-Kurs nun als Unterstützung.

Die Charts im Detail



Zwischenzeitlich notieren die Titel 5,3 Prozent oberhalb ihrer durchschnittlichen Preise der vergangenen 21 Handelstage - siehe Grafik unterhalb des Tagescharts. Rückblickend betrachtet spräche dies bereits für eine leicht verkaufte Marktsituation im kurzfristigen Bereich. Mittelfristig betrachtet spricht der Chartverlauf jedoch klar für eine lange Bodenbildung - siehe Wochenchart. Käme es zu einem Ausbruch über die signifikante Kursmarke bei 42,59 Euro, so wäre dies als starkes Kaufsignal zu interpretieren. Anleger achten jetzt auf die 21-Tagelinie (37,66 Euro) als kurzfristige Unterstützung. Auf der Oberseite veranschlagen wir unser übergeordnetes Kursziel auf 46,65 Euro; diese Marke lässt sich aus dem Wochenchart herleiten - Platz genug für eine Long-Strategie.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat aus dem Hause der Emittentin Morgan Stanley zielt auf steigende Kurse bei den Aktien von Osram ab. Der Hebel liegt bei rund 5,8. Was ist zu erwarten? Würde der Kurs bis auf 46,65 Euro steigen, so würde sich der Preis des Derivats fast verdoppeln. Andererseits lässt sich knapp unterhalb der 21-Tagelinie, die aktuell bei 37,66 Euro verläuft, ein Stop-Losskurs anlegen.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 46,65
Oberes Ziel 1 41,92
Unteres Ziel 1 33,95
Unteres Ziel 2 37,66


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert OSRAM LICHT AG NA O.N.
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MF8XCB
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 33,20
Knock-Out-Schwelle 33,20
Hebel 5,79
Kurs in EUR 0,81


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Mehr von BÖRSE-ONLINE.de gibt es auf Instagram und Facebook

Weitere Links:


Bildquelle: Michaela Rehle/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Facebook Inc. 146,19 0,79% Facebook Inc.
Morgan Stanley 37,76 -0,26% Morgan Stanley
OSRAM AG 35,11 -2,74% OSRAM AG

Aktienempfehlungen zu OSRAM AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.03.19 OSRAM Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.19 OSRAM Halten DZ BANK
20.02.19 OSRAM buy Jefferies & Company Inc.
15.02.19 OSRAM Hold HSBC
14.02.19 OSRAM Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

MDAX 24.711,11
-1,63%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit