BÖRSE ON AIR

Philipp Vorndran: "Die Deutschen haben in der Krise gekauft" - Interview zum Anhöhren

Philipp Vorndran:
05.06.2020 04:30:00

Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege bei Flossbach von Storch, sieht ein Umdenken bei der Geldanlage: "Die Zinsen bleiben bei null. Das ist für uns Investoren die entscheidende Botschaft, weil das natürlich bedeutet, dass es mit der klassischen Anlagestrategie der Deutschen nicht mehr möglich ist sein Vermögen zu erhalten." Das Interview hier zum Anhören:


In Kooperation mit Börsen Radio Network AG

Philipp Vorndran: Wenn ich mir die Mittelzuflüsse in unser Haus durch die Coronakrise hindurch anschaue, dann zeigt das, dass die Deutschen in der Krise gekauft haben. Man kann hier beobachten, dass in Deutschland die richtige Konsequenz gezogen wurde die Situation mit einem mittel- bis langfristigen Zeithorizont zu nutzen." Auf welche Faktoren sollte man jetzt bei der Auswahl der Titel achten? "Ein Geschäftsmodell, das auch in 30 Jahren noch funktioniert ist extrem wichtig. Es muss sich also um ein Modell handeln, das mit den Kunden, den Mitarbeitern und der Umwelt ordentlich umgeht."


Bildquelle: Flossbach von Storch

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit