DAX 15.523 0,1%  MDAX 34.540 -0,1%  Dow 35.609 0,4%  Nasdaq 15.389 -0,1%  Gold 1.785 0,1%  TecDAX 3.749 0,2%  EStoxx50 4.172 0,1%  Nikkei 28.867 -1,3%  Dollar 1,1655 0,1%  Öl 85,6 -0,3% 
WASSERSTOFF

Plug Power-Aktie startet durch: Gleich zwei große Partner gefunden

Plug Power-Aktie startet durch: Gleich zwei große Partner gefunden
15.10.2021 06:51:00

Plug Power hat mit Airbus und Phillipps 66 gleich zwei neue Kooperationen bekannt gegeben. Von Matthias Fischer

Der US-Wasserstoffkonzern Plug Power wird künftig mit dem europäischen Luftfahrtgiganten Airbus kooperieren. Airbus hat das Ziel ausgegeben, bis zum Jahr 2035 emissionsfreie Flugzeuge auf den Markt zu bringen und sieht dabei vor allem den aus erneuerbaren Energien erzeugten grünen Wasserstoff als vielversprechend an. Plug Power wird im Rahmen dieser Vereinbarung Einsatzszenarien für eine grüne Wasserstoffinfrastruktur an Flughäfen entwickeln, während Airbus Erkenntnisse über die Eigenschaften von Wasserstoffflugzeugen liefern wird. "Wir bei Airbus sehen ein enormes Potenzial für grünen Wasserstoff als Antrieb für unsere künftigen emissionsfreien Flugzeuge. Diese Partnerschaft mit Plug Power wird es uns ermöglichen, ihr Know-how für die Dekarbonisierung von Flughäfen zu nutzen und sie gleichzeitig auf die Ankunft von Wasserstoffflugzeugen bis 2035 vorzubereiten" zitiert die entsprechende Pressemitteilung Glenn Llewellyn, Airbus Vice-President, Zero-Emission Aircraft.

Anmerkung der Redaktion: Anleger können mit dem Euro Wasserstoff Maxx Zukunft-Zertifikat (ISIN DE000LS9QTU9) breit gestreut in die gesamte Wertschöpfungskette von Wasserstoff investieren. Dabei reicht die Palette von der Erzeugung von Wasserstoff mit erneuerbaren Energien über die Infrastruktur bis hin zu Brennstoffzellen/Anwendungen. Weitere Details zum Euro Wasserstoff Maxx Zukunft gibt es bei Wikifolio .

Ebenso wird Plug Power mit Sitz in Latham im US-Bundesstaat New York künftig mit dem US-Energieriesen Phillipps 66 zusammenarbeiten. "Im Rahmen dieser Vereinbarung werden die beiden Unternehmen prüfen, wie die Technologie von Plug Power in den Betrieben von Phillips 66 eingesetzt werden kann, und dabei die Erfahrung von Plug Power als Anbieter der gesamten Wertschöpfungskette in der Wasserstoffwirtschaft nutzen. Plug Power wird von den Fähigkeiten von Phillips 66 als Entwickler großer Energieinfrastrukturen, als Betreiber von Wasserstoffproduktionsanlagen im industriellen Maßstab und als Anbieter von Kraftstoffen in den USA und Europa profitieren" so die entsprechende Pressemitteilung. Die Aktie von Plug Power zieht im Gefolge der Nachrichten deutlich an.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit