BO-TITELGESCHICHTE

Rekord: Dividenden im DAX so hoch wie nie zuvor - welche Aktien sich lohnen

Rekord: Dividenden im DAX so hoch wie nie zuvor - welche Aktien sich lohnen

WKN: 840400 ISIN: DE0008404005 Allianz

188,92 EUR
-0,76 EUR -0,40 %
18.02.2019 - 15:20
23.01.2019 04:30:00

Deutschlands Topkonzerne schütten Rekordsummen an ihre Aktionäre aus. Trotz der sich abkühlenden Weltkonjunktur hat die Dividende in den Chefetagen weiterhin höchste Priorität. Vor allem die Autoindustrie steht vor einer schwierigen Entscheidung. Von Sven Parplies und Christian Ingerl

Die Einladungen sind verschickt, die Halle ist gebucht. Am 30. Januar ist es dann soweit: Siemens lädt als erster DAX-Konzern in diesem Jahr zur Hauptversammlung. Der für viele Aktionäre wichtigste Punkt der Tagesordnung - die Dividende. Mehr als drei Milliarden Euro will Siemens Anfang Februar ausschütten. Zum fünften Mal in Serie erhöht der Industriekonzern seine Dividendenzahlung. Die letzte Kürzung liegt mehr als 25 Jahre zurück. Siemens gehört damit zu den zuverlässigen Dividendenzahlern aus Deutschland.



Dividenden, das hat sich rumgesprochen, sind insbesondere in Zeiten niedriger Zinsen eine wichtige Einnahmequelle für Investoren geworden. Dank der seit Jahren gut laufenden Weltwirtschaft haben viele Unternehmen ihre Ausschüttung regelmäßig aufstocken können. Fast die Hälfte der DAX-Konzerne wird, sofern es keine unangenehme Überraschung gibt, mit der jetzt anstehenden Zahlung ein komplettes Jahrzehnt ohne Dividendenkürzung vorweisen können.


Auch wenn einige Branchen - insbesondere Banken und Versorger - nicht mithalten konnten, geht der Trend klar nach oben: Die Gesamtdividende der DAX-Mitglieder ist nach Berechnung der Unternehmensberatung EY in den Jahren 2009 bis 2017 von 19,7 Milliarden auf 36,1 Milliarden Euro gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von fast 85 Prozent.

Für die jetzt anlaufende Dividendensaison erwartet BÖRSE ONLINE einen neuen Bestwert: Nach Hochrechnung der Redaktion werden die 30 größten deutschen Unternehmen für das Geschäftsjahr 2018 mehr als 38 Milliarden Euro unter ihren Aktionären verteilen. Damit würden sie den bisherigen Bestwert um rund zwei Milliarden Euro überbieten.

Rund zwei Drittel der DAX-Konzerne dürften mehr Geld zahlen als im Vorjahr. Eine Dividendenkürzung wird nicht erwartet. Nachdem die Commerzbank im vergangenen Jahr aus dem Index geflogen ist, dürften jetzt alle Indexmitglieder Dividende auszahlen. Die Spitzenposition nach absoluter Summe sollte Daimler behaupten. Auf Basis der Analystenschätzung wird der Autokonzern 3,9 Milliarden Euro unter seinen Aktionären verteilen. Die Allianz rückt näher heran: Die Gesamtdividende des Versicherungskonzerns dürfte auf 3,8 Milliarden steigen. Den dritten Platz sollte die Deutsche Telekom mit einer Ausschüttungssumme von 3,3 Milliarden Euro verteidigen.

Trotz eindrucksvoller Zahlen und neuer Rekorde - die Zeit der Sorglosigkeit geht zu Ende. Die sich abkühlende Weltwirtschaft schlägt sich zunehmend in den Bilanzen der Unternehmen nieder. Ungewöhnlich viele DAX-Konzerne mussten im vergangenen Jahr ihre Gewinnziele nach unten setzen. Dadurch fällt es schwerer, großzügig zu sein. Das Dilemma: Eine Dividendenkürzung würde die Finanzen des Unternehmens schonen, wird aber unter Investoren nicht gern gesehen und am Aktienmarkt meist mit kräftigen Kursverlusten bestraft.

Zum Glück haben viele deutsche Unternehmen in den Boomjahren einen Sicherheitspuffer geschaffen: Die Ausschüttungsquote im DAX lag im vergangenen Jahr bei 38 Prozent, also auf einem niedrigen Niveau.

Auf Seite 2: Weiter offensiv



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Allianz 188,92 -0,40% Allianz
BASF 66,22 0,11% BASF
Bayer 68,22 0,35% Bayer
BMW AG 70,50 -0,38% BMW AG
Commerzbank 6,76 1,62% Commerzbank
Continental AG 137,80 -0,36% Continental AG
Daimler AG 50,21 -0,67% Daimler AG
Deutsche Post AG 26,04 -2,33% Deutsche Post AG
Deutsche Telekom AG 14,39 1,09% Deutsche Telekom AG
FedEx Corp. 157,97 1,04% FedEx Corp.
Infineon AG 19,82 -0,65% Infineon AG
Linde AG 194,55 -0,08% Linde AG
Siemens AG 93,73 -0,63% Siemens AG
thyssenkrupp AG 13,01 -1,85% thyssenkrupp AG
Volkswagen (VW) AG Vz. 142,48 -1,33% Volkswagen (VW) AG Vz.

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.02.19 Allianz kaufen Independent Research GmbH
15.02.19 Allianz Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.02.19 Allianz overweight Barclays Capital
15.02.19 Allianz kaufen DZ BANK
15.02.19 Allianz buy Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.297,44
-0,02%
eb.rexx Government Germany 5.5-7.5 Performance 226,67
0,00%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit