QUICK CHECK

Symrise-Aktie: Übernahme in den USA treibt an

Symrise-Aktie: Übernahme in den USA treibt an

WKN: SYM999 ISIN: DE000SYM9999 Symrise AG

77,00 EUR
-0,22 EUR -0,28 %
21.02.2019 - 16:02
12.02.2019 04:15:00

Mit einer millionenschweren Übernahme in den USA baut der Duft- und Aromenhersteller Symrise sein Geschäft mit Zusatzstoffen für Tiernahrung aus. Von Sonja Funke

900 Millionen Dollar (rund 784 Mio. Euro) zahlt das MDAX-Unternehmen aus Holzminden für ADF/IDF - ein amerikanischer Hersteller von proteinhaltigen Inhalts- und Geschmacksstoffen für Hunde- und Katzenfutter aus Trockenfleisch, Hühnerbrühe und Eiweiß. Die beiden Unternehmen hätten eine Vereinbarung über den Kauf unterzeichnet, teilte Symrise mit.



Der Kaufpreis werde aus Fremd- und Eigenkapital finanziert. Symrise erwartet bereits im ersten Jahr nach dem Kaufabschluss einen positiven Gewinnbeitrag. "Mit dieser Akquisition weiten wir unsere globale Präsenz aus, insbesondere in den Vereinigten Staaten, die ein strategisch bedeutender Wachstumsmarkt für uns sind", sagte Konzernchef Heinz-Jürgen Bertram.


Der Zukauf passt zur Strategie von Symrise - ebenso wie zu den Mitte Januar publizierten mittelfristigen Wachstums- und Profitabilitätszielen. Demnach soll der Umsatz des Unternehmens bis 2025 auf 5,5 bis sechs Milliarden Euro steigen und die Ebitda-Marge ab dem Jahr 2020 bei 20 bis 23 Prozent liegen.

Unsere Empfehlung: Kaufen.



Weitere Links:


Bildquelle: Symrise AG, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Symrise AG 77,00 -0,28% Symrise AG

Aktienempfehlungen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
18.02.19 Symrise Neutral UBS AG
11.02.19 Symrise Halten Independent Research GmbH
11.02.19 Symrise buy Warburg Research
08.02.19 Symrise Neutral Goldman Sachs Group Inc.
08.02.19 Symrise Verkaufen DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

MDAX 24.301,56
-0,41%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit