QUICK CHECK

TUI-Aktie: Kapitalerhöhung führt zu Verwässerung - Unsere Einschätzung

TUI-Aktie: Kapitalerhöhung führt zu Verwässerung - Unsere Einschätzung

WKN: TUAG00 ISIN: DE000TUAG000 TUI

5,24 EUR
0,11 EUR 2,22 %
09.03.2021 - 08:26
21.01.2021 06:52:34

Der Reiseveranstalter TUI führt eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch. Zwar erhält der Touristikkonzern dadurch eine zum Überleben dringend benötigte Finanzspritze. Doch die Zeche zahlt auch der bereits investierte Aktionär. Von Lars Winter

Wer nicht bereit ist, die Kapitalmaßnahme durch den Erwerb neuer Aktien und den Zuschuss von neuem Geld mitzutragen, dessen Einsatz wird am Ende massiv verwässert, und er macht dadurch zunächst ein ziemlich schlechtes Geschäft. Denn zu den bereits ausstehenden 589 Millionen Aktien kommen gut 509 Millionen neue hinzu. Nach der Kapitalerhöhung gibt es also rund 1,1 Milliarden Aktien. Dazu kommt, dass der Bund durch seine stille Beteiligung bis zu 420 Millionen Euro in 420 Millionen Aktien wandeln darf.

Wenn es gut geht, wird er das tun. Dann stehen am Ende insgesamt 1,5 Milliarden Aktien aus. Anleger, die investiert sind, sollten die Aktie und die eingebuchten Bezugsrechte (WKN: TUA G10; Kurs: 2,16 Euro) jetzt am Markt verkaufen und die weitere Entwicklung zunächst von der Seitenlinie aus beobachten. Sollte sich die Corona-Lage verbessern und das Touristikgeschäft wieder anlaufen, kann man die Aktie später eventuell wieder zurückkaufen.

Unsere Empfehlung: Verkaufen.


Bildquelle: BÖRSEONLINE

Aktien in diesem Artikel

TUI 5,24 2,22% TUI
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu TUI

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.02.21 TUI Sell UBS AG
09.02.21 TUI Sell UBS AG
09.02.21 TUI Underperform Jefferies & Company Inc.
09.02.21 TUI Equal weight Barclays Capital
09.02.21 TUI Sell Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit