BÖRSE ON AIR

Uniqa-Chef Brandstetter: "Es ist möglich, dass wir 2020 einen Verlust machen."

Uniqa-Chef Brandstetter:

WKN: 928900 ISIN: AT0000821103 UNIQA Insurance AG

6,11 EUR
0,04 EUR 0,66 %
02.06.2020 - 17:45
22.05.2020 13:30:00

Aufgrund der Coronakrise verzeichnet die UNIQA Insurance Group erstmals seit der Eurokrise ein negatives Quartalsergebnis. Das Konzernergebnis ging von 32,2 Mio. auf -13,2 Mio. Euro zurück. Das Interview mit Andreas Brandstetter hier zum Anhören:


In Kooperation mit Börsen Radio Network AG

Uniqa-CEO Andreas Brandstetter: "Wir haben bereits erste Einflüsse im Bereich der Schadensleistungen. Größtenteils für Deckungen im Bereich von Betriebsunterbrechungen und Ausfall von Veranstaltungen." Zwei weitere Effekte für das negative Ergebnis des ersten Quartals 2020 liegen im Rückgang der Kapitalerträge und im Anstieg der Kosten. Die Kapitalveranlagungen gingen im Vergleich zu Q1/2019 um 12 % zurück. Aufgrund der hohen Unsicherheiten in Bezug auf die wirtschaftlichen Spätfolgen durch COVID-19, fällt die Prognose für 2020 schwer: "Es ist möglich, dass wir für das gesamte Jahr 2020 ein negatives Ergebnis abliefern werden."


Bildquelle: Leonhard Foeger/Reuters

Aktien in diesem Artikel

UNIQA Insurance AG 6,11 0,66% UNIQA Insurance AG

Nachrichten zu UNIQA Insurance AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu UNIQA Insurance AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit