Unternehmensbeteiligungen bringen Bund 2020 Dividenden von über 2 Mrd Euro - 06.04.21 - BÖRSE ONLINE
HAUSHALT

Unternehmensbeteiligungen bringen Bund 2020 Dividenden von über 2 Mrd Euro

Unternehmensbeteiligungen bringen Bund 2020 Dividenden von über 2 Mrd Euro
06.04.2021 17:30:52

Der Bund hat im Corona-Krisenjahr 2020 deutlich mehr Dividenden von seinen Unternehmensbeteiligungen eingenommen. Insgesamt waren es 2,13 Milliarden Euro, nach 1,36 Milliarden im Jahr 2019.

Das geht aus einer Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage des Linken-Haushaltspolitikers Victor Perli hervor. Es ist der höchste Stand der vergangenen vier Jahre. Die größte Summe kam dabei von der Förderbank KfW mit einer Milliarde Euro, gefolgt von der Deutschen Bahn mit 650 Millionen.

"Die Beteiligungen des Bundes sind nicht nur strategisch wichtig, sie bringen auch in der Corona-Krise eine Menge Geld", sagte Perli am Dienstag. "Schon deshalb wäre es eine dumme Idee, sich von Beteiligungen zu trennen, wie es kürzlich Wirtschaftsminister Peter Altmaier erwogen hat." Der CDU-Politiker wollte mit Verkäufen die Staatskasse aufbessern, konnte sich damit aber nicht innerhalb der großen Koalition durchsetzen.

Der Bund hält unter anderem größere Beteiligungen an der Deutschen Post und Telekom sowie der Commerzbank. In der Corona-Krise kam zuletzt die Lufthansa hinzu. Viele Beteiligungen werden von der KfW verwaltet.

rtr

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit