WARBURG RESEARCH

Varta-Aktie nach Absturz ein Kauf? Warburg winkt ab und sieht weitere starke Verluste

Varta-Aktie nach Absturz ein Kauf? Warburg winkt ab und sieht weitere starke Verluste

WKN: A0TGJ5 ISIN: DE000A0TGJ55 Varta AG

87,60 EUR
-0,10 EUR -0,11 %
20.02.2020 - 14:38
23.01.2020 05:50:00

Die Aktie von Varta hat kürzlich massiv an Wert eingebüßt. Für Warburg Research ist das aber kein Grund, die Aktie jetzt zu kaufen. Von Matthias Fischer

Das Analysehaus Warburg Research rät auch nach dem heftigen Kurseinbruch der Varta-Aktie von einem Kauf ab. Zwar hebt Warburg das Kursziel für die Aktie von zuvor 63 auf nun 66 Euro an. Das Papier notiert aber deutlich über diesem Kursziel, weshalb Analyst Robert-Jan van der Horst dazu rät, die Aktie zu verkaufen. Der Analyst erkennt durchaus das Potenzial des Unternehmens, seine Produktionskapazität zu erhöhen und kurzfristig von einer steigenden Nachfrage zu profitieren. Die mittel- bis langfristigen Ziele des Unternehmens sieht er aber als wenig realistisch an. Zumal sich die Frage stelle, ob die Technologieführung des Unternehmens nicht vom Markl überwertet worden sei: Die Aktie war stark gesunken, als bekannt wurde, dass chinesische Wettbewerber eine vergleichbare Batterie herstellen können (auch wenn dabei offenkundig gegen zwei Patente von Varta verstoßen worden sei).


Bildquelle: VARTA CONSUMER BATTERIES GMBH & CO. KGAA

Aktien in diesem Artikel

Varta AG 87,60 -0,11% Varta AG

Nachrichten zu Varta AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Varta AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.02.20 Varta buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.02.20 Varta Sell Warburg Research
18.02.20 Varta Reduce Kepler Cheuvreux
17.02.20 Varta buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.02.20 Varta Reduce Kepler Cheuvreux
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit