EURO AM SONNTAG

Vonovia: Milliardenschwelle erreicht

Vonovia: Milliardenschwelle erreicht

WKN: A1ML7J ISIN: DE000A1ML7J1 Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

44,40 EUR
0,61 EUR 1,39 %
18.04.2019 - 17:50
19.03.2019 03:30:00

Mit zwei Übernahmen im Ausland, Buwog in Österreich und Victoria Park in Schweden, sowie höheren Mieteinnahmen verdiente der größte Wohnungsvermieter bundesweit im vergangenen Jahr operativ 1,07 Milliarden Euro und knackte damit erstmals die Milliardenmarke. Von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag



Der Bochumer DAX-Konzern lag damit auf dem Niveau der durchschnittlichen Schätzung von Analysten. Die Dividende für 2018 soll um neun Prozent auf 1,44 Euro pro Aktie steigen.



Der Leerstand in den Wohnungen ist mit 2,4 Prozent sehr niedrig. Die Mieteinnahmen legten 2018 auch deshalb um gut 13 Prozent auf knapp 1,9 Milliarden Euro zu. Die durchschnittliche Miete stieg um vier Prozent.


Dieser Trend dürfte sich fortsetzen. Für das Geschäftsjahr erwartet Chef Rolf Buch einen Anstieg des operativen Ergebnisses um sechs bis elf Prozent auf bis zu 1,19 Milliarden Euro. Die Aktie legte deutlich zu.
Empfehlung: Kaufen.


Bildquelle: Roland Weihrauch

Aktien in diesem Artikel

Vonovia SE (ex Deutsche Annington) 44,40 1,39% Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

Aktienempfehlungen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
02.04.19 Vonovia buy UBS AG
28.03.19 Vonovia Conviction Buy Goldman Sachs Group Inc.
26.03.19 Vonovia buy Deutsche Bank AG
19.03.19 Vonovia buy Deutsche Bank AG
14.03.19 Vonovia Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.222,39
0,57%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit