BÖRSEN-TICKER

Wichtige Kursbewegungen: Neustart für Kreuzfahrt-Schiffe beflügelt Carnival

Wichtige Kursbewegungen: Neustart für Kreuzfahrt-Schiffe beflügelt Carnival

WKN: 903869 ISIN: JP3305950002 CORONA CORP

10.07.2020 17:26:00

Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

17.20 Uhr - Die Aussicht auf ein Wiederanlaufen des Geschäftsbetriebes lockt Anleger in Aktien des weltgrößten Kreuzfahrt-Anbieter Carnival. Die Titel gewinnen bis zu zehn Prozent. Die Aida-Mutter, die wegen der Pandemie monatelang keine Reisen anbieten konnte, will nun schrittweise wieder loslegen. Künftig werde es eine kleinere Flotte geben, zudem sollen die Investitionsausgaben in den nächsten 18 Monaten um mehr als fünf Milliarden Dollar sinken. Aida-Schiffe sollen ab nächstem Monat wieder in See stechen.

14.40 Uhr - Der Chemieriese BASF ist im zweiten Quartal tief in die roten Zahlen gerutscht. Der Nettoverlust nach Anteilen Dritter liege bei 878 Millionen Euro, teilte der Konzern am Freitag in Ludwigshafen mit. Hauptgrund dafür sei eine 800 Millionen Euro schwere Abschreibung auf die Beteiligung am Öl- und Gaskonzern Wintershall DEA aufgrund der geringeren Öl- und Gaspreiserwartungen und veränderten Einschätzungen von Reserven. Ein Jahr zuvor hatte BASF infolge eines Buchgewinns nach der Fusion von Wintershall und DEA netto noch 5,95 Milliarden Euro Gewinn ausgewiesen.
Das operative Ergebnis vor Sondereffekten (Ebit) brach wegen der Flaute in der Autoindustrie im zweiten Quartal um mehr als drei Viertel auf 226 (995) Millionen Euro ein. Es habe damit aber über den Erwartungen der Analysten gelegen, erklärte BASF. Der Umsatz ging um zwölf Prozent auf 12,7 Milliarden Euro zurück. Die BASF-Aktie drehte nach der Vorlage der vorläufigen Zahlen ins Plus.

12.55 Uhr - Die Rekordzahl von Corona-Infektionen in den USA treibt Anleger in den "sicheren Hafen" Bundesanleihen. Dadurch fällt die Rendite der zehnjährigen Titel auf ein Sechseinhalb-Wochen-Tief von minus 0,492 Prozent.

11.14 Uhr - Die kraftvolle Erholung der italienischen Wirtschaft von den Coronavirus-Folgen ermuntert Anleger zum Einstieg in den dortigen Aktienmarkt. Der Leitindex der Mailänder Börse steigt um ein Prozent. Die italienische Industrieproduktion wuchs im Mai um gut 42 Prozent, fast doppelt so stark wie erwartet. In den beiden Monaten zuvor war sie wegen der Pandemie-Restriktionen um etwa 20 und fast 30 Prozent eingebrochen.

10.10 Uhr - Nach den jüngsten Kursverlusten nutzen einige Anleger die Gelegenheit zum Wiedereinstieg in die europäischen Aktienmärkte. Dax und EuroStoxx50 steigen nach anfänglichen Verlusten um jeweils ein halbes Prozent auf 12.556 und 3279 Punkte.

07.39 Uhr - Ein Auftrag zum Bau und zur Wartung von Windkraftanlagen in Spanien ermuntert Anleger zum Einstieg bei Nordex. Die Aktien steigen vorbörslich um 3,6 Prozent. Das Unternehmen installiere Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 312 Megawatt.

rtr


Bildquelle: Julian Mezger für Finanzen Verlag

Aktien in diesem Artikel

BASF 50,70 3,26% BASF
Carnival plc 11,71 8,33% Carnival plc

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.946,89
2,04%

Nachrichten zu CORONA CORP

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu CORONA CORP

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit