CHARTCHECK

X-Peng-Aktie fährt davon: Wohin die Kursrallye führt

X-Peng-Aktie fährt davon: Wohin die Kursrallye führt

WKN: AXPENG ISIN: NET000AXPEN7 Xpeng Motors

27.11.2020 06:49:01

Der Aktienkurs von XPeng legte am Mittwoch den Rückwärtsgang ein. Doch trotz heftiger Korrektur am Mittwoch zeigt der Trend aufwärts - der Titel hat sich seit Ende August um mehr als 200 Prozent verteuert. Zwischenzeitlich gelten die Papiere des chinesischen Elektroautoherstellers als stark überkauft. Langfristig aber könnte sich der positive Trend fortschreiben. Auf welche Schlüsselmarken es jetzt ankommt und welche Strategie langfristig überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs der chinesischen Xpeng geht am Mittwoch sehr schwach aus dem Handel verliert an fast zweistellig an Wert. Schlusskurs am Mittwoch an der Börse in New York: 64,27 US-Dollar (-9%). Damit stand das Papier zur Wochenmitte unter hohem Abgabedruck; das bisherige Allzeithoch, erst am Dienstag bei 74,49 US-Dollar markiert, konnte damit nicht verteidigt werden. Doch angesichts der vergangenen Kursrallye sind derartig heftige Gewinnmitnahmen nicht verwunderlich, schließlich hat sich der Preis des Papiers seit seiner Börseneinführung in New York Ende August um 222 Prozent verteuert.

Im kurzfristigen Bereich zeigt sich der Aktienkursverlauf durch die ansteigende 21-Tagelinie bei 39,31 US-Dollar (grüne Linie) als relativ solide unterstützt. Dieser gleitende Durchschnitt verstärkt damit die horizontale Unterstützungslinie um 40 US-Dollar und zeugt mit ihrem ansteigenden Verlauf von einem kurzfristig intakten Aufwärtstrend. Zum Verständnis: Die 21-Tagelinie ist eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 21 Handelstage widerspiegelt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form dargestellt. Die Definition: Solange die 21-Tagelinie nach oben strebt, solange gilt der kurzfristige Aufwärtstrend als intakt. Liegen die Kurse des Basiswertes zudem oberhalb ihrer ansteigenden 21-Tagelinie - wie derzeit bei Xpeng der Fall -, so ist das ein Zeichen von kurzfristiger Stärke und Nachfrage seitens der Anleger.


Die Charts im Detail



Doch Vorsicht: Die jüngste Aufwärtsrallye hat auch dazu geführt, dass sich die Xpeng-Kurse bereits heiß gelaufen haben. Der Titel ist "überkauft", wie Chartisten sagen. Ein Hinweis darauf liefert der prozentuale Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und Aktienkurs. Dieser bewegt sich bei derzeit noch immer 63 Prozent und damit in einem Extrembereich (siehe Kurve unterhalb des Tagescharts). Die überkaufte Situation vom Dienstag (107% Abstand zwischen Kurs und 21-Tagelinie) konnte damit zwar etwas abgebaut werden, doch der Abstand ist noch immer sehr ambitioniert.

Andererseits aber steigt die 21-Tagelinie derzeit täglich um fast zwei US-Dollar. Damit würde also selbst eine kurzzeitige Seitwärtsbewegung ausreichen, um die aktuell überkaufte Marktsituation schnell wieder auf ein gesundes Maß zu bereinigen. Dann könnte der nächste Ansturm auf das Allzeithoch begehen.

Xpeng - die Abkürzung von Xiaopeng Motors - ist ein chinesischer Hersteller von Elektrofahrzeugen mit einer Niederlassung in Kalifornien (USA). Die Börsennotiz erfolge Ende August dieses Jahres an der New York Stock Exchange; der Eröffnungskurs lag bei 23,10 US-Dollar. Damit steht uns Chartisten aktuell eine nur geringe Kurshistorie zur Verfügung.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Xpeng: Ein interessanter Wert aus einer zukunftsträchtigen Branche. Käme es zu einem signifikanten Ausbruch über 74,49 US-Dollar, so sähen wir das nachfolgende Kursziel im Bereich um 85 US-Dollar und damit knapp 15 Prozent oberhalb des Ausbruchsniveaus. Im Idealfall halten sich die Notierungen oberhalb von 56,54 US-Dollar. Ein Durchbruch nach unten könnte in einem weiteren Kursrückschlag bis auf das Niveau um 48,30 US-Dollar führen. Der Titel ist sehr volatil und damit spekulativ angehaucht.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 79,99
Oberes Ziel 1 74,49
Unteres Ziel 1 54,54
Unteres Ziel 2 39,31


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Nachrichten zu Xpeng Motors

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Xpeng Motors

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit