DAX 15.434 -0,9%  MDAX 34.798 -1,4%  Dow 34.869 0,2%  Nasdaq 15.205 -0,8%  Gold 1.740 -0,6%  TecDAX 3.760 -2,2%  EStoxx50 4.104 -1,5%  Nikkei 30.184 -0,2%  Dollar 1,1679 -0,2%  Öl 80,2 1,0% 
ZINSIDEE DER WOCHE

Hep Global-Anleihe: Attraktive Verzinsung - eine Chance für Risikobereite

Hep Global-Anleihe: Attraktive Verzinsung - eine Chance für Risikobereite
02.08.2021 06:35:12

Hep Global: Das Unternehmen beschafft sich 25 Millionen Euro am Kapitalmarkt. Der Green Bond lockt mit hohen Zinsen. Von Jörg Billina

There is no planet B" - den viel zitierten Slogan führt Hep Global im Firmenlogo. "Wir wollen unseren Planeten lebenswert erhalten - für uns wie auch für zukünftige Generationen", heißt es erklärend dazu auf der Website des Unternehmens aus Güglingen in Baden- Württemberg.

Den nachhaltigen Ansatz setzt die inhabergeführte Firma in zwei Geschäftsbereichen um. Im Segment Services entwickelt, baut und betreibt das Unternehmen Solarparks in Deutschland, den USA, Kanada und Japan. Der Bereich trägt rund 80 Prozent zum Geschäft bei. Bislang wurden laut Unternehmensangaben Projekte mit einer Leistung von 800 Megawatt realisiert, die jährlich etwa 34 Kilotonnen an CO2 einsparen.

Die Produktpipeline ist gut gefüllt. Die Gesamtleistung beziffert Hep Global auf 5300 Megawatt. Den bis zum Jahr 2025 erwarteten Umsatz "allein aus Projekten in den beiden letzten Entwicklungsstufen" schätzt das Management auf über 500 Millionen Euro.

Gute Wachstumschancen ergeben sich insbesondere in den USA. US-Präsident Joe Biden will in seiner Amtszeit viel Geld in erneuerbare Energien stecken und erwägt, Projektentwicklern Steuererleichterungen einzuräumen. Hep Global betreibt in den Staaten bereits drei Projekte, unter anderem den Solarpark Clear im Bundesstaat North Carolina. Geliefert wird der Strom an den Energieversorger Duke Energy. Acht weitere Projekte, die zusammen 4800 Megawatt Strom erzeugen können, sind im Bau.

Positiver Ausblick

Im Segment Investments vertreibt das Unternehmen Geschlossene Fonds, die Investoren die Beteiligung an Hep-Global-Solarprojekten ermöglichen. Das verwaltete Vermögen belief sich nach Unternehmensangaben Ende März auf 268 Millionen Euro.

Um Projektentwicklungen künftig mehr auf eigene Rechnung betreiben zu können, legte Hep Global vor Kurzem einen Bond (siehe Kasten) in Höhe von 25 Millionen Euro auf. Die Anleihe erfüllt der Ratingagentur Imug zufolge die Kriterien eines Green Bond. Die auf die Analyse mittelständischer Unternehmen spezialisierte KFM Deutsche Mittelstand AG stuft das Papier mit "durchschnittlich attraktiv" ein. Der Ausblick ist positiv.

Empfehlung: Kaufen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Anleihen
  • Alle Nachrichten
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe