TRADING TIPP

EUR/JPY-Gewinn einsacken, Stopp anheben, neu kaufen

EUR/JPY-Gewinn einsacken, Stopp anheben, neu kaufen
03.06.2020 05:50:00

Ein im März empfohlener EUR/JPY-Inliner hat sich mehr als verdreifacht. Eine weitere Position ist gut angelaufen und eine frische wird eröffnet. Von Stefan Mayriedl

Gut zwei Monate nach der Empfehlung und knapp zwei Wochen vor dem Laufzeitende notiert der EUR/JPY-Inliner SR47HS bei einem Plus von über 200 Prozent. Dieser Gewinn kann nunmehr mitgenommen werden. Auch bei dem Mitte April vorgestellten EUR/JPY-Inliner SR65DT läuft es mit ersten schnellen Gewinnen von 40 Prozent bereits sehr gut. Hier wird nun ein erster Stoppkurs bei 2,25 Euro platziert und die innerhalb der Range 113/125 Yen mit einem zusätzlichen Potenzial von 70 Prozent ausgestattete Position weiter gehalten.

Für frische Käufe kann man mit der unteren Schwelle weiter nach oben rücken, denn durch die jüngste Euro-Rally wurde der am 2020er-Hoch startende, vier Monate lang gültige Abwärtstrend gebrochen. Wir spekulieren daher mit einem Schein, bei dem die obere Schwelle kaum gefährdet sein dürfte. Im speziellen Fall liegt diese bei 127,00 Yen und damit sogar noch einmal um 3,6 Yen über dem 52-Wochen-Hoch von Juli 2019.

Bleibt der Euro zudem bis zum 16. September über der Schwelle von 115,00 Yen, dann steigt der Schein um 53 Prozent, was einer Pro-Anno-Rendite von etwa 300 Prozent entspräche. Die aktuelle, vom 2020er-Tief ausgehende Aufwärtswelle wäre unter Fibonacci-Aspekten bis zur 61,8-Prozent-Marke um 116,5 Yen intakt, so dass eine gute Orientierung für den Stoppkurs gefunden ist. Dieser wird zunächst bei 2,00 Euro platziert.



Name EUR/JPY-Inliner
WKN SR9Z95
Aktueller Kurs 6,30 € / 6,55 €
Schwellen 115,00 Yen / 127,00 Yen
Laufzeit 16.09.20
Stoppkurs 2,00 €
Zielkurs 10,00 €


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: Yuriko Nakao/Reuters, BÖRSE ONLINE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1235 -0,0017
-0,15
Japanischer Yen 120,8185 -0,1015
-0,08
Britische Pfund 0,9016 -0,0002
-0,02
Schweizer Franken 1,0626 -0,0016
-0,15
Hongkong-Dollar 8,7072 -0,0131
-0,15
mehr Devisenrechner
pagehit