TRADING TIPP

EUR/NOK: Gewinn der Abwertungswette laufen lassen

EUR/NOK: Gewinn der Abwertungswette laufen lassen
27.11.2020 06:52:00

Nach drei Wochen notiert die Short-Position auf den Euro zur norwegischen Krone bei einem Plus von gut 30 Prozent. Vom aktuellen Niveau aus ist ein zusätzliches Plus von 40 Prozent drin, wenn sich die Korrektur zur runden Zehner-Marke fortsetzt. Von Stefan Mayriedl

Genau richtig kam vor drei Wochen die Empfehlung, im Bereich eines Sechsmonatshochs des Euros zur norwegischen Krone auf eine Short-Position zu setzen. Die EUR/NOK-Turbo-Short-Papiere (siehe Tabelle) notieren bei einem Buchgewinn von etwa einem Drittel und sollen mit angepasstem Stopp- und Zielkurs weiter gehalten werden.

Die fundamentalen Gegebenheiten (norwegischer Zinsvorteil, sich stark erholende Ölpreise) sprechen weiter für eine Aufwertung der Krone zum Euro, zumal der Euro noch immer fast acht Prozent über dem Zwölfmonatstief gehandelt wird. Rein charttechnisch setzen wir darauf, dass zumindest erstmals seit Februar wieder die Zehn-NOK-Marke erreicht werden wird, zumal die langfristig bedeutende 200-Tage-Linie eine noch stärkere Korrektur zulassen würde. Die mit einem Hebel von 8,7 ausgestatteten Scheine würden vom aktuellen Niveau aus noch einmal um gut 40 Prozent steigen

Ein wichtiger Widerstand ist um 11,20 NOK auszumachen, wo der Euro sowohl im September als auch im Oktober nach unten drehte. Der Stop loss wird entsprechend einer etwas höheren Hürde platziert, denn um 11,45 NOK liegt die erste bedeutende (38,2-Prozent-) Fibonacci-Marke der März-September-Abwärtswelle. Der Stopp wird von 5,50 auf 6,60 Euro angehoben.



Name EUR/NOK-Turbo-Short
WKN CL7FGK
Aktueller Kurs 11,50 € / 11,53 €
Basis/Knock-Out 11,78 NOK
Aktueller Hebel 8,7
Stoppkurs 6,60 €
Zielkurs 16,00 €
Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,2094 -0,0061
-0,50
Japanischer Yen 125,48 -0,7100
-0,56
Britische Pfund 0,8892 0,0013
0,15
Schweizer Franken 1,0764 -0,0032
-0,29
Hongkong-Dollar 9,3643 -0,0592
-0,63
mehr Devisenrechner
pagehit