DAX 15.132 -2,3%  MDAX 34.800 -1,4%  Dow 33.970 -1,8%  Nasdaq 15.012 -2,1%  Gold 1.764 0,6%  TecDAX 3.828 -1,4%  EStoxx50 4.044 -2,1%  Nikkei 30.500 0,6%  Dollar 1,1728 0,0%  Öl 74,1 -1,8% 
KRYPTOWÄHRUNGEN

Richtung Allzeithoch: Bitcoin könnte nachhaltig über 50.000 Dollar steigen

Richtung Allzeithoch: Bitcoin könnte nachhaltig über 50.000 Dollar steigen
08.09.2021 06:43:00

Der Bitcoin könnte nun nachhaltig über die Marke von 50 000 Dollar steigen. Nach dem Allzeithoch von 65 000 Dollar würde dann die Mega-Marke von 100 000 Dollar ins Visier genommen. Von Gerd Weger

Der Bitcoin nähert sich wieder einer Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar. Der gesamte Kryptomarkt hat inzwischen die Marke von zwei Billionen Dollar deutlich überschritten. Mit dem Anstieg des Bitcoin über die Marke von 50 000 Dollar dürfte er nun sein Allzeithoch ins Visier nehmen.

Aber auch bei den Altcoins geht der schon seit Jahresbeginn laufende Boom weiter. Zwischenzeitlich wurde zwar immer wieder das Ende prophezeit, aber dem ist nicht so. Ein Blick auf die Top-Coins bestätigt diese Einschätzung, denn alle - natürlich mit Ausnahme der Stablecoins - haben die Performance des Bitcoin um ein Vielfaches übertroffen. Deshalb sollten Anleger einen Teil ihrer Kryptoanlagen auch in große und aussichtsreiche Altcoins investieren.

Ethereum übertrifft Bitcoin


En typisches Beispiel ist die zweitgrößte Kryptowährung Ethereum, einer unserer Favoriten. Während der Bitcoin seit Jahresbeginn um 76 Prozent zulegte, steht bei Ethereum ein Plus von 443 Prozent zu Buche und damit fast das Sechsfache. Die führende Smart-Contract-Plattform wurde zwar teilweise Opfer ihres eigenen Erfolgs, der durch den Boom bei DeFi, NFTs und Stablecoins hervorgerufen wurde. Denn wegen der großen Nachfrage gab es immer wieder große Skalierungsprobleme mit der Folge von zu langen Transaktionszeiten und einem sprunghaften Anstieg der Gebühren. Trotzdem konnten bisher alle selbst ernannten und potenziellen Ethereum-Killer wie Cardano, Polkadot oder Solana nicht an der Vormachtstellung der Nummer 1 knabbern.

Seit der London Hard Fork, dem letzten Update Anfang August, wird nun ein Teil der an die Miner bezahlten Ether verbrannt. Damit ist die Inflationsrate bei Ether zwar immer noch höher als beim Bitcoin, bei einzelnen Blöcken war sie aber schon deflationär. Das Verbrennen der Ether entkräftet jedenfalls das Argument, das Ether wegen der grundsätzlich nicht begrenzten Coinzahl im Gegensatz zum Bitcoin inflationär seien. Ether konnten zuletzt wieder stark überproportional zulegen und stehen nur noch zehn Prozent unter dem Allzeithoch. Beim Bitcoin sind das derzeit noch 30 Prozent. Ein vor Monaten noch kaum vorstellbares Flippening wird immer greifbarer. Dann würde die Marktkapitalisierung von Ethereum (derzeit 456 Milliarden Dollar) die vom Bitcoin (972 Milliarden Dollar) übertreffen.

Nachdem wir bereits sechs der sieben vor vier Wochen empfohlenen Coins näher vorgestellt haben, gibt es heute ein paar Anmerkungen zu Litecoin. Auch dieser hat seither den Bitcoin outperformt. Dies dürfte sich bei einer weiteren Aufwärtsbewegung des Bitcoin fortsetzen. Denn in der Vergangenheit stand Litecoin teilweise schon beim bis zu fünffachen Preis im Vergleich zum Bitcoin. Litecoin ist eine Bitcoin-Kopie aus dem Jahr 2011 und damit dessen kleinerer Bruder.

Anmerkung der Redaktion: Anleger können jetzt mit dem Euro Krypto Maxx-Zertifikat (ISIN DE000LS9RPE9) breit gestreut in die Kryptowelt investieren. Das Euro Krypto Maxx investiert neben ausgewählten Krytowährungen wie Bitcoin oder Ethereum auch in die gesamte Wertschöpfungskette von Kryptowährungen vom Schürfen bis zum Bezahlen. Weitere Details zum Euro Krypto Maxx gibt es bei Wikifolio .

Es hat einige Verbesserungen im Protokoll gegeben. Litecoin ist dadurch weitaus schneller bei den Transaktionen als Bitcoin. Mit dem nächsten großen Update MimbleWimble wird Litecoin anonymer. Beim zunehmend hohen Absolutpreis von Bitcoin wird Litecoin als "billigere" Alternative immer attraktiver.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1728 -0,0002
-0,02
Japanischer Yen 128,31 -0,6450
-0,50
Britische Pfund 0,8585 0,0047
0,55
Schweizer Franken 1,0879 -0,0046
-0,42
Hongkong-Dollar 9,1333 0,0059
0,06
mehr Devisenrechner
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe