DAX 15.132 -2,3%  MDAX 34.800 -1,4%  Dow 33.970 -1,8%  Nasdaq 15.012 -2,1%  Gold 1.764 0,6%  TecDAX 3.828 -1,4%  EStoxx50 4.044 -2,1%  Nikkei 30.500 0,6%  Dollar 1,1728 0,0%  Öl 74,1 -1,8% 
KRYPTO

Union Investment setzt auf den Bitcoin

Union Investment setzt auf den Bitcoin
08.09.2021 06:40:14

Die Fondsgesellschaft Union Investment will einigen Fonds für Privatanleger nun Bitcoins beimischen. Von Matthias Fischer

Die Fondsgesellschaft Union Investment setzt zunehmend auf den Bitcoin. Nach einem Pilotversuch, bei dem laut Angaben der "Börsen-Zeitung" in dem Union-Fonds "PrivatFonds Flexibel Pro" via Zertifikate in den Bitcoin investiert worden ist, will die Fondsgesellschaft der Volks- und Raiffeisenbanken nun verstärkt auf die Kryptowährung setzen: "Wir erwägen, Bitcoins in kleinen Mengen von maximal 1 Prozent bis 2 Prozent einer Hand voll weiterer Fonds für private Anleger beizumischen", so Portfoliomanager Daniel Bathe in einem Interview mit der Wirtschaftsagentur Bloomberg.

Anmerkung der Redaktion: Anleger können mit dem Euro Krypto Maxx-Zertifikat (ISIN DE000LS9RPE9) breit gestreut in die Kryptowelt investieren. Das Euro Krypto Maxx investiert neben ausgewählten Krytowährungen wie Bitcoin oder Ethereum auch in die gesamte Wertschöpfungskette von Kryptowährungen vom Schürfen bis zum Bezahlen. Weitere Details zum Euro Krypto Maxx gibt es bei Wikifolio .

Damit werden Kryptoanlagen auch bei den Fondsgesllschaften offenbar zunehmend populärer. "Wir beobachten ein erhöhtes Interesse von Mischfonds-Managern an Kryptoassets", zitiert die "Börsen-Zeitung" Kamil Kaczmarski von der Beratungsgesellschaft Oliver Wyman. Erst vor kurzem hatte El Salvador als erstes Land weltweit den Bitcoin als Zahlungsmittel eingeführt.

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1728 -0,0002
-0,02
Japanischer Yen 128,31 -0,6450
-0,50
Britische Pfund 0,8585 0,0047
0,55
Schweizer Franken 1,0879 -0,0046
-0,42
Hongkong-Dollar 9,1333 0,0059
0,06
mehr Devisenrechner
pagehit