DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,9%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1314 0,1%  Öl 70,1 -0,5% 
HOT COIN DER WOCHE

Wing Finance (WING): Was hinter dem Kurssprung steckt

Wing Finance (WING): Was hinter dem Kurssprung steckt
18.10.2021 06:47:44

Gestern gab es zeitweise einen Kurssprung von 50 Prozent bei WING. Was steckt dahinter? Von Gerd Weger

Es gibt bei der führenden Kryptobörse Binance einige Token, die im sogenannten Innvoationsbereich gehandelt werden. Dabei handelt es sich um Token, die als volatiler als der Durchschnitt eingestuft werden und deshalb sowohl größere Chancen als auch Risiken implizieren. Kunden von Binance müssen vor dem erstmaligen Handel im Innovationsbereich zwei sehr einfache Fragen zum Risikoverständnis beantworten. Ansonsten werden diese Token wie alle anderen bei Binance gehandelt.

Gestern sprang der im Innovationsbereich von Binance gehandelte WING-Token um zeitweise bis zu 50 Prozent, bevor er dann wieder deutlich nachgab. Wie beim Kurssprung im September schaffte er es kurz über die 200-Tagelinie, konnte sich aber nicht darüber halten. Das könnte sich in den nächsten Wochen ändern. Denn gerade hat das Wing-Team auf Twitter verkündet, dass Wing bald auf der Binance Chain verfügbar sein wird. Als Termin wird dabei Mitte November genannt. Dies könnte schon im Vorfeld den Kurs beflügeln.

Mit einer Marktkapitalisierung von rund 46 Millionen Dollar ist WING noch recht klein und rangiert bei Coinmarketcap derzeit auf Rang 576. Im April wurden bereits einmal Spitzenkurse von über 70 Dollar erreicht, dreimal so hoch wie das heutige Kursniveau. Der Token wird auf Binance gegen USDT, BUSD und BTC gehandelt und bei OKEx gegen USDT. Der Token ist für spekulative Anleger geeignet.

Wing läuft auf der Ontology-Blockchain und baut eine kreditbasierte DeFi-Plattform auf, die Cross-Chain-Assets und Protokoll-Interaktionen unterstützt. Der Fokus liegt vor allem auf zwei Kreditaktivitäten. Zum einen eine überbesicherte Kreditvergabe, bei der die hinterlegten Vermögenswerte der Nutzer einen 125 Prozent oder höheren Wert als die geliehenen Vermögenswerte haben. Zum anderen eine kreditbasierte Kreditvergabe, bei denen bestimmte Nutzer Assets mit einem Wert von 80 Prozent oder höher als die geliehenen Vermögenswerte hinterlegen können. Außerdem sollen neue Arten von Sicherheiten kreiert werden. So sollen Cross-Chain-Besicherungen implementiert werden. In einem zweiten Schritt sollen auch NFTs und reale Vermögensgegenstände als Sicherheiten akzeptiert werden. Dabei bestimmen die Besitzer der WING-Token die Entwicklung mit.


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Devisen
  • Alle Nachrichten

Devisenkurse

Name Kurs Wert %
Dollarkurs 1,1314 0,0011
0,10
Japanischer Yen 127,61 -0,3500
-0,27
Britische Pfund 0,8548 0,0053
0,62
Schweizer Franken 1,0381 -0,0020
-0,19
Hongkong-Dollar 8,821 0,0153
0,17
mehr Devisenrechner
pagehit