ETFS

Lohnender Dividenden-ETF

Lohnender Dividenden-ETF
19.12.2018 19:00:00

Think Morningstar High Dividend UCITS ETF Global gesehen, befinden sich die Dividendenzahlungen auf einem neuen Höchststand. Seit 2009 sind sie um gut 85 Prozent gestiegen. Ein guter Grund, um auf Dividenden-ETFs zu setzen. Von Jörn Kränicke

Die Dividendensaison 2019 klopft langsam an die Tür. Und es ist zu erwarten, dass abermals neue Rekorde erzielt werden. Denn auch im 3. Quartal 2018 haben sich die weltweiten Dividendenzahlungen erneut positiv entwickelt. Laut dem Janus Henderson Global Dividend Index stiegen die Ausschüttungen um 5,1 Prozent und erreichten mit 354,2 Milliarden US-Dollar den höchsten Wert, der je in einem 3. Quartal, seit Beginn der Untersuchung im Jahr 2009, registriert worden ist. Die USA, Kanada, Taiwan und Indien stellten neue Quartalsrekorde auf, und in China legten die Dividenden zum ersten Mal wieder zu, nachdem sie drei Jahre in Folge gesunken waren.



Der Janus Henderson Global Dividend Index stieg auf einem neuen Rekordstand von 184,4 Zählern. Damit sind die Dividenden seit 2009 um knapp 85 Prozent gestiegen. Der Anstieg zeigt, welchen großen Anteil Dividendenzahlungen an der Gesamtrendite haben. Einen interessanten ETF hat inzwischen Van Eck im Angebot, nachdem sie zum Jahresanfang den niederländischen Anbieter Think ETF Asset Management übernommen haben. Der Think Morningstar High Dividend UCITS ETF wählt 100 Aktien aus dem 945 Titel umfassenden Morningstar Developed Markets Large Cap aus. Auswahlkriterien sind ein positiver Dividendenausblick für die kommenden zwölf Monate. Zudem müssen in den vergangenen fünf Jahren die Dividenden gestiegen oder zumindest nicht gesenkt worden sein. Auch darf die Ausschüttungsquote nicht über 75 Prozent liegen. Zudem kommt noch ein Nachhaltigkeitsfilter zum Einsatz. Die fünf schlechtesten Titel (Menschenrechte, Arbeit, Umwelt und Korruptionsbekämpfung) jeder Branche werden genauso ausgeschlossen wie Titel, die Streubomben produzieren. Die maximale Sektorgewichtung beträgt 40 Prozent, während die maximale Gewichtung einer einzelnen Aktie fünf Prozent ausmacht.


Fazit:

Gut konstruierter ETF, derein gutes globales Basisinvestment darstellt.








Bildquelle: 123RF, Börse Online, Börse Online, Börse Online

ETF-Finder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Jahresperformance:
Währung:
Gesamtkostenquote:
Benchmark:
Volumen:
Mindestalter:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu ETFs
  • Alle Nachrichten
pagehit