FONDS

Ninety One Global Franchise Fund: "In die besten investieren" - das sollten Anleger wissen

Ninety One Global Franchise Fund:

WKN: 911090 ISIN: US92343E1029 VeriSign Inc.

185,84 EUR
-3,78 EUR -1,99 %
05.06.2020 - 08:01
20.05.2020 18:00:00

Der weltweit anlegende und sehr konzentriert anlegende Ninety One Global Franchise Fund gehört stets zu den besten seiner Peergroup. Von Jörn Kränicke

Fondsmanager


Clyde Rossouw wechselte 1999 zu Ninety One (vormals Investec Asset Management). Zuvor arbeitete er acht Jahre bei Sanlam, von denen er auch ein Studienstipendium erhielt, davon fünf Jahre im Bereich Asset Management. Zunächst fungierte der Südafrikaner bei Ninety One als Stratege für die Asset- und Sektor-Allokation. Seit 2003 verwaltet der heutige Co-Head of Quality unter anderem den Global-Franchise- und Global- Quality-Equity-Income-Fonds. Rossouw studierte an der Universität Kapstadt Statistik sowie Versicherungswirtschaft.

Anlagestrategie


Für Clyde Rossouw ist es unverzichtbar, stets ein krisenfestes Portfolio zu haben. Der erfahrene Manager hält sowohl in Bullen- als auch in Bärenmärkten stets an seiner Strategie fest und investiert in Qualitätsunternehmen mit einer angemessenen Bewertung. "Unsere Qualitätskriterien verändern sich auch in unsicheren Zeiten nicht", betont er. Langfristige Wettbewerbsvorteile, hohe und nachhaltige Rentabilität, nachhaltig wachsende Cashflows, geringer Kapitalaufwand und Bilanzstärke lauten die Merkmale seiner Portfoliokandidaten. "Wir investieren in die unserer Einschätzung nach 25 bis 40 qualitativ besten Unternehmen dieser Welt", sagt Rossouw. Aktuell hat er 29 Titel im Fonds.

Diese Unternehmen müssen laut Rossouw einen beständigen Wettbewerbsvorteil und eine hohe Innenfinanzierungskraft haben. Er investiert daher in erster Linie in Titel mit einem hohen freien Cashflow und einer hohen Rendite auf das eingesetzte Kapital (ROIC). Unternehmen, die in sein Konzept passen, stammen meist aus den Sektoren Verbrauchsgüter, Gesundheitswesen und in geringerem Umfang IT "Voraussetzung dafür sei der beständige Vorteil gegenüber den Wettbewerbern, zum Beispiel eine starke Marke, dominante Vertriebsposition oder ein Patentschutz", sagt der Südafrikaner. Als konkrete Beispiele nennt der Investec- Fondsmanager Visa, Microsoft und Johnson & Johnson oder auch Verisign. "Der Domainverwalter informierte jüngst darüber, das die Preisobergrenze für Webseitenregistrierungen in der .com-Domain bis 2024 um jeweils bis zu sieben Prozent angehoben werden können", sagt Rossouw.

Portfolio


Die Top Ten sind sehr konzentriert und machen 51,5 Prozent aus. Zudem hält er die Titel meist viele Jahre lang, Microsoft ist etwa bereits seit Februar 2011 im Portfolio. Seine größten Einzelwerte sind momentan Visa (8,6 %), Microsoft (6,3 %), Moody’s (5,6 %) und Verisign (5,4 %). Regional dominieren USWerte (58,1 %) vor Titeln aus Kontinentaleuropa (20,8 %).

Fazit


Der Ninety One Global Franchise Fund gehört seit Jahren zu den interessantesten und beständigsten globalen Aktienfonds.


Bildquelle: phongphan5922/Fotolia, BÖRSEONLINE

Fondsfinder

Fondsname:
Fondsgesellschaft:
Fondsart:
Ausgabeaufschlag:
Mindestalter:
Währung:
Jahresperformance:
Volumen:
Sortieren nach:

Nachrichten

  • Nachrichten zu Fonds
  • Alle Nachrichten
pagehit