PRIVATE FINANZEN

Knaller bei Festgeldzinsen: Klarna Bank übernimmt Führung

Knaller bei Festgeldzinsen: Klarna Bank übernimmt Führung

WKN: A0F588 ISIN: US02071M2008 Alpha Bank SA (spons. GDR)

18.04.2019 02:50:00

Die schwedische Klarna Bank hat ihre Festgeldzinsen erhöht und bietet für ein Jahr 1,02 Prozent. Das ist der Spitzenwert unter allen Geldhäusern, die aus einem Land mit ebenso hoher Bonität stammen, wie Deutschland sie hat. Von Martin Reim

Wie ein Blick auf das Vergleichsportal fmh.de zeigt, gibt es zwar höhere Angebote - beispielsweise aus Rumänien. Die dortige Alpha Bank, erreichbar über das Finanzportal zinspilot.de, zahlt einen Spitzenwert von 1,25 Prozent plus einen Willkommensbonus von 25 Euro. Doch gilt das Land als wirtschaftlich weniger stabil. Es ist von der Ratingagentur Moody’s mit "Baa3" eingestuft, was lediglich die zehnbeste Note darstellt. Zum Vergleich: Schweden und Deutschland haben die Bestnote "Aaa".

Bei den meisten ausländischen Banken müssen Anleger bei einer Pleite ihr Geld über die dortige Einlagensicherung zurückverlangen. Üblicherweise sind maximal 100.000 Euro geschützt, bei der Klarna Bank sind es lediglich 91.000 Euro. Mindesteinlage bei Klarna sind 10.000 Euro, viele Wettbewerber starten schon bei 5000 Euro. Zum hohen Zins gibt es bei Klarna ein weiteres Plus: Die Kontoführung ist sowohl per Internet als auch per Telefon möglich. Bei den meisten Konkurrenten gibt es nur die Online-Option.

Weitere Links:


Bildquelle: iStockphoto

Nachrichten zu Alpha Bank SA (spons. GDR)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Alpha Bank SA (spons. GDR)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
pagehit