MAILBOX

Mailbox: Weshalb wurde die neue Coreo-Anleihe Rückabgewickelt?

Mailbox: Weshalb wurde die neue Coreo-Anleihe Rückabgewickelt?

WKN: A0B9VV ISIN: DE000A0B9VV6 Coreo AG

1,27 EUR
0,02 EUR 1,60 %
26.10.2020 - 08:14
19.10.2020 06:36:00

Liebe Leserinnen und Leser, wir freuen uns über Ihre Zuschriften - schriftlich an den Verlag oder per E-Mail an leserfragen@boerse-online.de.

Rückabgewickelt

In Ausgabe 36/2020 hatten Sie die neue Coreo-Anleihe mit einem Zinskupon von 6,75 Prozent zur Zeichnung empfohlen (WKN: A28 9D7). Dies habe ich über die Börse Frankfurt auch getan und dann von meiner Bank die Abrechnung erhalten. Das Wertpapier wurde zunächst eingebucht und der Emissionspreis zuzüglich Gebühren wurde von meinem Konto abgezogen. Jetzt habe ich von meiner Bank die Stornierung erhalten und mein Geld inklusive Gebühren gutgeschrieben bekommen. Was soll das?

Börse ONLINE: Coreo hat die Emission der Anleihe gestoppt, da während der öffentlichen Platzierungsphase ein "namhafter Investor" das komplette Volumen von 30 Millionen Euro gezeichnet hat. Dieser wollte jedoch keine Börsennotierung des Wertpapiers.

Aktienempfehlungen zu Coreo AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Aktien in diesem Artikel

Coreo AG 1,27 1,60% Coreo AG
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe