MARKTINDIKATOREN

Börsenbarometer KW08: System statt Bauchgefühl

Börsenbarometer KW08: System statt Bauchgefühl
21.02.2020 05:00:01

Mit dem BÖRSE ONLINE-Börsenbarometer verschaffen sich Anleger einen schnellen Überblick über die aktuelle Lage an den Finanzmärkten. Von Uwe Lang



Bei manchen Anlegern herrscht eine gewisse Irritation darüber, dass der Aktienmarkt neue Rekorde meldet, während im Grunde mehr Bedrohungen als hoffnungsfrohe Zeichen ­auszumachen sind: eine schwache Weltkonjunktur, kaum begeisternde Unternehmensbilanzen, drohende Handelskonflikte und schließlich noch eine mögliche Viruspandemie. Obendrein sind Aktien - gemessen an ihren 20-Jahres-Durchschnittswerten oder am Kurs-Umsatz-Verhältnis - stellenweise schon arg überbewertet. Zwischenzeitliche Kurskorrekturen sind somit immer wieder möglich. Unser kurzfristiges Sicherheitssystem, das unser hier präsentiertes Börsenbarometer ergänzt, sollte uns davor aber warnen. Immerhin hat es in der Vergangenheit noch jeden größeren Einbruch angekündigt - und dabei in den vergangenen 20 Jahren dennoch eine jährliche Rendite von knapp zehn Prozent erzielt. Die Rendite des Börsenbarometers gesamt liegt noch darüber. Folgen wir also einem erprobten System - und nicht vagen Bauchgefühlen - zur Börse.





So funktioniert das BÖRSE ONLINE-Börsenbarometer:


Ein Stand von 3:0 oder 2:1 signalisiert einen günstigen Zeitpunkt für ein Aktieninvestment. Bei einem Stand von 0:3 oder 1:2 sollten Sie Aktien lieber verkaufen. Ein ganz exaktes Timing ist natürlich auch mit einem solchen Instrument nicht möglich, es hilft aber bei einer Annäherung.

Den Stand des Barometers berechnet der als Börsenpfarrer bekannt gewordene Experte Uwe Lang exklusive für BÖRSE ONLINE jede Woche aus Neue. Das Barometer ist unterteilt in Zinsstruktur, Indextrend und übrige Indikatoren wie Zinsen, Ölpreis, Rohstoffe, US-Dollar und Saisonfaktoren. Die Mehrheit dieser Faktoren gibt den Ausschlag und ist für den Stand des Barometers verantwortlich.

Mehr unter www.boersensignale.de


Bildquelle: Sergey_P/iStock, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 53,46 -0,31
-0,58
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe