KURZINTERVIEW

Mr. Dax Dirk Müller: "Ich fürchte, die Korrektur fällt aus"

Mr. Dax Dirk Müller:
25.08.2017 03:45:00

Mr. Dax Dirk Müller erklärt im Interview mit BÖRSE ONLINE, warum er im anhaltenden Bullenmarkt Absicherungsgeschäfte betreibt und wann eine vernünftige Korrektur kommt.



BÖRSE ONLINE: Mit Ihrem Fonds verschenken Sie viel Performance wegen der Absicherungsgeschäfte. Ist eine Absicherungsstrategie in einem Bullenmarkt, wie wir ihn zurzeit haben, überhaupt sinnvoll?


Dirk Müller: Wir sind mit dem Fonds auf die langjährigen Zyklen konzentriert. Nach acht Jahren und 250 Prozent Aufwärtsbewegung ist davon auszugehen, dass der nächste große Zyklus ein starker nach unten sein wird. Die damit verbundene Sicherheitsstrategie kostet im kurzfristigen Betrachtungsfenster Performance, das ist korrekt. Detailliert haben wir das in den letzten Webinaren dargelegt, die Sie sich gern unter www.dirk-mueller-fonds.de ansehen können.


Wann kommt endlich eine vernünftige Korrektur?


Diese Kristallkugel hätte jeder gern. Es bleibt die Befürchtung, dass eine Korrektur ausbleibt und es nach einem letzten, durchaus heißen Strohfeuer zu einem starken und schmerzhaften Einbruch anstelle einer Korrektur kommt.

Weitere Links:


Bildquelle: Finanzen Verlag

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.180,23
-0,38%
pagehit