TRADING TIPP

Gold: Die nächste lukrative Chance

Gold: Die nächste lukrative Chance
16.04.2021 07:04:00

Die um Ostern herum eröffnete Position kann bereits mit plus 39 Prozent geschlossen werden. Auch bei der neuen setzen wir auf eine massive Gold-Unterstützung und peilen einen 70-Prozent-Gewinn binnen drei Monaten an. Von Stefan Mayriedl

Voll eingeschlagen hat der Anfang April vorgestellte Gold-Inliner HR4U5Y. In kurzer Zeit wurde ein Plus von 39 Prozent erzielt, welches direkt mitgenommen werden kann. Wir wechseln von der Mai- zur Juni-Laufzeit und setzen weiter darauf, dass die auch von der Fibonacci-Analyse bestätigte Super-Unterstützung um 1676/1678 Dollar (Doppeltief von März und April) weiter verteidigt werden kann.

Der Gold-Inliner HR6JE8 kostet 5,90 Euro zu haben und weist somit ein 70-Prozent-Potenzial auf. Bezogen auf die gut dreimonatige Restlaufzeit entspricht dies einer Pro-Anno-Rendite von gut 700 Prozent. Dafür muss der Goldpreis bis zum 16. Juli zwischen 1650 und 1900 Dollar bleiben. Die obere Schwelle würde erst in den Fokus rücken, sofern die um 1857 Dollar verlaufende 200-Tage-Linie überwunden werden würde. Das Stop-loss-Management sollte man auf die genannte entscheidende Unterstützung ausrichten.



Der seit etwa drei Wochen gehandelte Inliner hatte sein bisheriges Tief in Bereich der Zwei-Euro-Marke. Der erste Stopp wird daher leicht tiefer bei 1,80 Euro platziert und damit noch ein recht hohes Minus von gut zwei Drittel in Kauf genommen. Der Chance-Risiko-Mix wird sich dank Zeitwertgewinne aber sukzessive verbessern, was durch einen um wöchentlich 25 Cent angehobene Stop loss zum Ausdruck kommen soll.



Name Gold-Inline-Optionsschein
WKN HR6JE8
Aktueller Kurs 5,70 € / 5,90 €
Schwellen 1650,00 $ / 1900,00 $
Laufzeit 16.07.21
Stoppkurs 1,80 €
Anpassung Stoppkurs +0,25 €/Woche
Zielkurs 10,00 €

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Rohstoffe in diesem Artikel

Goldpreis 1.877,64 -20,16
-1,06

Nachrichten

  • Nachrichten zu Rohstoffe
  • Alle Nachrichten
pagehit